Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy - Nachrichten - EEX führt EUA-Auktion für Litauen durch
Unternehmensprofil
European Energy Exchange
Die European Energy Exchange AG (EEX), im Jahr 2002 durch die Fusion der deutschen Strombörsen Frankfurt und Leipzig entstanden, positionierte sich seither im europäischen Energiehandel als führender Handelsplatz. Darüber hinaus entwickelte sich die EEX zu einem Konzern, der offen ist für europäische und internationale Partnerschaften.

Die EEX setzt auf ein offenes Geschäftsmodell, das durch gezielte Ausgliederungen und Partnerschaften mehr Flexibilität, Marktabdeckung und Volumen erzielt. Die Unternehmensstruktur der EEX ist Ausdruck dieses Modells

Erster Schritt war die Überführung der Clearingaktivitäten in die Tochtergesellschaft European Commodity Clearing AG (ECC) im Jahr 2006. In 2007 und 2008 erfolgte dann die Ausgründung des Spot- und Terminhandels für Strom in jeweils eigene Gesellschaften. Diese Gesellschaften sind offen für Kooperationen, Beteiligungen und Partnerschaften unterschiedlicher Ausprägungen.

Das Angebot zur Kooperation wurde angenommen: Bereits seit 2006 kooperiert die niederländische Börse ENDEX European Energy Derivatives Exchange N.V. mit der EEX im Clearingbereich. Das Clearing und Settlement aller an der ENDEX gehandelten Produkte erfolgt durch die ECC.

Im Stromhandel kooperiert die EEX mit der französischen Powernext SA. Die EEX hält 50 Prozent an der gemeinsamen Gesellschaft EPEX Spot SE mit Sitz in Paris, die den kurzfristigen Stromhandel, den sogenannten Spotmarkt, für Deutschland, Frankreich, Österreich und die Schweiz betreibt. Der deutsche und französische Terminhandel für Strom ist in der EEX Power Derivatives GmbH, einer mehrheitlichen EEX-Tochtergesellschaft mit Sitz in Leipzig gebündelt. Das Clearing und Settlement aller Spot- und Termingeschäfte in Strom erfolgt durch die ECC, die seit November 2008 bereits die Gasgeschäfte, die an der Powernext gehandelt werden, abwickelt.

Weiterhin ist die EEX an der store-x GmbH (Storage Capacity Exchange), einer Onlineplattform für den Sekundärhandel mit Speicherkapazitäten für Erdgas sowie an der trac-x GmbH (Transport Capacity Exchange GmbH), einer Onlineplattform für Erdgas-Transportkapazitäten beteiligt. Darüber hinaus hält die EEX 20% an der EMCC GmbH (European Market Coupling Company), einer Gesellschaft, die das Engpassmanagement an der deutsch-dänischen Grenze durchfährt.
Politik / Wirtschaft
13.12.2011 - EEX führt EUA-Auktion für Litauen durch
Leipzig - Die European Energy Exchange (EEX) hat heute Vormittag erfolgreich die erste Primärmarktversteigerung von europäischen Emissionsberechtigungen (EUA) für Litauen durchgeführt.

Die festgelegte Menge von 850.000 EUA wurde wie geplant versteigert. Die Summe der Kaufgebote belief sich auf insgesamt 2.840.000 EUA. Damit wurde mehr als das 3-fache der Auktionsmenge nachgefragt. 8 Unternehmen nahmen an der Auktion am Spotmarkt teil, der Preis wurde mit 7,13 Euro/EUA festgestellt. Zum Zeitpunkt der Auktion lag der Referenzpreis im Sekundärhandel am EEX-Spotmarkt bei 7,12 Euro/EUA.

Bei den EUA, die die EEX im Auftrag des litauischen Umweltministeriums versteigerte, handelt es sich um nicht benötigte Mengen aus der Neuanlagenreserve (NER) Litauens für die zweite Phase des EU-Emissionshandels (2008 bis 2012). Die Möglichkeit zu solchen EUA-Versteigerungen steht allen EU-Mitgliedstaaten offen, die mit Ablauf der zweiten Handelsphase des EU-Emissionshandels (Ende 2012) noch über nicht zu-gewiesene EUA-Mengen aus ihrer Neuanlagenreserve verfügen.

Eine zweite Primärmarktauktion für Litauen wird die EEX voraussichtlich am 26. Janu-ar 2012 durchführen.

Neben den Versteigerungen für Litauen führt die EEX auch die EUA-Primärmarktauktionen für Deutschland (seit 2010) und die Niederlande (in 2011 und 2012) durch. Darüber hinaus wurde die EEX als Kooperationsbörse für das NER300-Programm der Europäischen Investitionsbank ausgewählt.

Gemeinsam bieten EEX und Eurex ihren Teilnehmern eine Plattform zum Handel mit Emissionsberechtigungen. Im Rahmen dieser Kooperation, die im Dezember 2007 startete, können Eurex-Teilnehmer über ihre bestehende Infrastruktur und einen vereinfachten Zulassungsprozess die an der EEX gelisteten Terminprodukte für Emissionsberechtigungen handeln.
+++Die an swisselectric beteiligten Stromverbundunternehmen produzieren jährlich mehr als 50 TWh und decken somit den Großteil der schweizerischen Stromproduktion (Quelle: Internationale ...mehr
+++Die European Energy Exchange (EEX) und Powernext freuen sich bekanntzugeben, dass ihre geplante Kooperation für den europäischen Erdgasmarkt am 29. Mai 2013 starten wird+++ ...mehr
+++Die EEX wird im Laufe des Monats drei zusätzliche Spotmarkt-Auktionen von EU-Emissionshausberechtigungen (EUA) der zweiten Handelsphase durchführen+++ ...mehr
+++Connie Hedegaard und Matthias Groote als Ehrengäste beim EEX Excellence Award 2013+++ ...mehr
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Zukunft: alte und neue Energien in lang anhaltender Koexistenz
Neue Technologien, die sich aus elementaren Bausteinen auf unserem Planeten und seiner näheren Umgebung ableiten lassen, werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht nur in

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0