Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy - Partner - Club of Rome
Club of Rome
Vereinigung von Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik
Der Club of Rome ist eine Vereinigung von Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik aus allen Regionen der Erde. 1968 in Rom von Aurelio Peccei und Alexander King gegründet, verfolgt der Club of Rome bis heute das Ziel, sich für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft einzusetzen.

Die Ideologie der Vereinigung wird bereits seit den 70er Jahren erfolgreich umgesetzt. Dabei ist den über 100 Mitgliedern eines gemeinsam, die Sorge um die Zukunft der Menschheit und deren vielfältigen existenziellen Heraus-forderungen. Gleichzeitig sind sie aber auch der Überzeugung, dass diese Zukunft nicht ein für allemal vorausbestimmt ist und dass jeder Mensch zu deren Verbesserung beitragen kann.

Den Medien und der Öffentlichkeit ist der Club of Rome aktuell durch das viel diskutierte „Desertec-Projekt“ bekannt, dass das Konzept vorsieht, im Nahen Osten und Nord-Afrika mit Hilfe von Solarthermischen Kraftwerken und Windparks die Stromerzeugung und Meerwasserentsalzung voranzutreiben.

Grundsätzlich versteht sich der Club of Rome als ein unabhängiger, weltweit agierender Katalysator für Veränderungen. Die sich daraus ergebenden Ziele im Überblick:

• Identifikation der brennendsten Probleme, denen sich die Menschheit gegenübersieht, deren Analyse, die Suche nach zukünftigen alternativen Lösungen und das Entwickeln von Zukunftsszenarien.
• Die Vermittlung dieser Probleme an die wichtigsten Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft und an die interessierte Öffentlichkeit.

Der Club of Rome sieht in seinen Aufgaben drei Grundprinzipien vor, damit auch die Generationen nach uns ein Leben in einer gesunden Umwelt und intakten sozialen Umgebung führen können:

Globale Betrachtungsweise
Die Notwendigkeit der Erarbeitung globaler Perspektiven angesichts der Erkenntnis, dass bei zunehmenden Interdependenz und Vernetzung von Staaten und Regionen der einzelne Staat auf sich gestellt nicht mehr handlungsfähig ist.
Ganzheitliches Denken
Die Notwendigkeit eines umfassenden holistischen Denkansatzes, der nur in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit verwirklicht und ohne den ein tieferes Verständnis der vorliegenden Probleme in ihrer politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen wie auch in ihrer technologischen, umweltbedingten und kulturellen Komplexität nicht gewonnen werden kann.
Interdisziplinärer, langzeitlicher Lösungsansatz
Die Notwendigkeit, stets die Langfristigkeit von Problemanalyse und alternativen Lösungsansätzen zu betonen, um damit den Entscheidungsträgern Hilfestellung für die Durchsetzung einer zukunftsorientierten Politik zu geben.

Neben Konferenzen und dem Netzwerk von Verbindungen, über das die Mitglieder des Club of Rome in wichtigen internationalen Institutionen und Gremien verfügen, sind die Berichte an den Club of Rome ein wichtiges Instrument, um die Ergebnisse der Arbeit zu veröffentlichen.

Der erste Bericht an den Club of Rome, „Die Grenzen des Wachstums“ von Dennis Meadows et al., erschien 1972. Er begründete den Ruf des Club of Rome weltweit und wurde, übersetzt in 25 Sprachen, in über 12 Mio. Exemplaren verkauft. Unter der Berücksichtigung der Variablen Bevölkerung, Ernährung, Energie, Rohstoffe und Umwelt errechneten die Autoren Zukunftsszenarien, in denen sie aufzeigten, dass ein nichtqualifiziertes Wachstum die Menschheit in eine Katastrophe führen wird.
Nachrichten dieses Unternehmens
+++Der Club of Rome hat unter dem Titel "2052: Eine globale Vorhersage für die nächsten 40 Jahre" einen neuen Bericht mit einer kritischen Analyse zur Zukunft der Menschheit ...mehr
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
"Ich will Land für die Natur kaufen" 10 Jahre Naturefund
Schon mit 14 Jahren schwor sich Katja Wiese: "Wenn ich einmal groß bin, kaufe ich Land für Natur!" Keine leblosen Äcker, sondern Land, auf dem

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0