Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy - Nachrichten - Invest-Report bewertet Wasserfonds von Grasshopper Investments mit 'gut'
Ökologisch Investieren
04.10.2011 - Invest-Report bewertet Wasserfonds von Grasshopper Investments mit 'gut'
Das in Hamburg ansässige Unternehmen für unabhängige Bewertungen von außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen, Invest-Report, bewertet den seit kurzem in der Platzierung befindlichen Clean Water I Fund des Frankfurter Initiators Grasshopper Investments mit 'gut'. Mit dem Clean Water I Fund startet Grasshopper Investments die Platzierung einer Wasserfondsreihe mit einem Gesamtvolumen von insgesamt 20 Mio. EUR Eigenkapital.

Die Analyse von Invest-Report hebt das sorgfältig aufbereitete Anlagekonzept sowie die Erschließung des wachstumsstarken Zukunftsmarkts Wasser durch eine Investition in bewährte Wasserdesinfektionsanlagen hervor. Daneben betonen die Analysten das mit der Konzeption verbundene Mehrertragsertragspotential, welches in der Prognoserechnung nicht berücksichtigt ist sowie den hohen Leistungsanreiz des Initiators durch eine nachrangige Erfolgsbeteiligung am Exiterlös.

Die prognostizierten Ausschüttungen des Clean Water I Fund betragen 9 % p.a. und 172 % über eine Gesamtlaufzeit von 8 Jahren. Der Fonds investiert in den Zukunftsmarkt Wasser auf Basis einer mit dem Bundesinnovationspreis ausgezeichneten Technologie zur Wasserdesinfektion der Fa. REDO Water Systems und erschließt durch seine Konzeption ein sehr attraktives und zugleich weltweites Marktumfeld mit hohen Absatzchancen bei etablierter Technik.

Der Fonds basiert dabei auf einem dreistufigen Ertrags- und Sicherheitskonzept: Er generiert seine Erträge aus den Zahlungen seiner weltweiten Kunden, denen er die von ihm erworbenen Wasserdesinfektionsanlagen veräußert oder vermietet. Auf diese Weise erfolgt bereits eine breite Risikostreuung über viele verschiedene Kunden in mehreren Ländern (Stufe 1). Darüber hinaus wird der Fonds von den Kernrisiken seines Geschäftsmodells, dazu zählen die Bonitätsrisiken der Endkunden, das Währungsrisiko und die Gewährleistungsrisiken, freigestellt, indem diese vertraglich weitgehend auf den Anlagenhersteller verlagert werden. Der Hersteller sichert zudem durch eine vertragliche Umsatzverpflichtung eine jährliche Umsatzzielvorgabe hinsichtlich des von dem Fonds mit seinen Endkunden zu erzielenden Umsatzes ab (Stufe 2). Die dritte Absicherungsebene liegt darin, dass der Initiator selbst eine Vertriebsgesellschaft aufbaut, deren einzige Aufgabe die Vermarktung von Anlagen der Grasshopper Fondsreihe ist (Stufe 3). Um einen hohen unternehmerischen Anreiz für diesen Vertriebsaufbau zu geben, wurde dieser Vertriebsgesellschaft vom Hersteller Exklusivität im Anlagenvertrieb für China, einem der aussichtsreichsten Märkte im Bereich Wasserdesinfektion, sowie für Bulgarien, zur Erleichterung des Vertriebs in Osteuropa, gewährt. Der Vertrieb über die initiatoreneigene Vertriebsgesellschaft ermöglicht dem Fonds und seinen Anlegern damit ein Up Side durch zusätzliche Erträge während der Laufzeit und zugleich eine Absicherung gegen Abhängigkeiten vom Hersteller für die Vermarktung des Fondsbestands während und am Ende der Laufzeit.

Eine weitere Besonderheit des Fondskonzepts liegt darin, dass die von dem Fonds erworbenen Anlagen über die Laufzeit des Fonds nicht nur der Anzahl nach erhalten bleiben, sondern darüber hinaus stetig erneuert werden. Bei Anlagenverkäufen erfolgt ein sofortiger Nachkauf einer Anlage. Bei vermieteten Anlagen wird bereist nach 5 Jahren eine zusätzliche Anlage nachgekauft, obgleich die Lebensdauer der Anlagen mindestens das Doppelte beträgt. Dieses Konzept eines sich erneuernden Anlagenbestands ist neu. Normalerweise unterliegt der Vermögensgegenstand, den ein Fonds erwirbt, über die Laufzeit Wertverlusten durch Abnutzung und Gebrauch. Beim Clean Water I Fund werden die Anlagen dagegen ständig erneuert.

Aus diesem Konzept eines sich erneuernden Anlagenbestands resultiert auch zu einem wesentlichen Teil das zusätzliche Ertragspotential für den Exit am Ende der achtjährigen Laufzeit. In der Prognoserechnung des Fonds wurde insoweit lediglich der vertraglich gesicherte Verkaufspreis aus dem auch bestehenden Andienungsrecht des Fonds an den Hersteller angesetzt. Die niedrigen Einkaufspreise des Fonds und die stete Erneuerung des Anlagenbestands bieten darüber hinaus jedoch eine sehr gute Chance für eine Verwertung des Fondsbestands über dem Preis des Andienungsrechts. Ausschließlich an einem zusätzlichen Ertrag aus dem Exit über dem Andienungsrecht partizipiert auch der Initiator in Form einer Erfolgsbeteiligung.

Das einfach und transparent gehaltene Fondskonzept ermöglicht des Weiteren eine Ausrichtung auf die zentralen Wachstumsmärkte im Wasserbereich, welche in Asien, im Nahen Osten, in Südamerika und in Osteuropa liegen - bei gleichzeitiger Minimierung der aus dieser Internationalität resultierenden Auslandsrisiken. Ein Nebeneffekt der Ausrichtung auf diese zentralen Wassermärkte, welche gerade nicht in westlichen Ländern wie Westeuropa oder Nordamerika liegen, liegt dabei darin, dass der Fonds für Investoren die Möglichkeit einer Kapitalanlage fernab der von der aktuellen Währungs- und Schuldenkrise betroffenen Länder bietet.

Kontakt:

Grasshopper Investments GmbH Zeppelinallee 21 60325 Frankfurt am Main
www.grasshopper-investments.com

Kontakt Presse Mareen Schneider Tel. 069 - 713 731 812 water@grasshopper-investments.com

Kontakt Vertriebskoordinator Herr Robin Albrecht Tel. 07531 - 584 88 80
water@grasshopper-investments.com
Verwertung
Der Begriff Verwertung wird üblicherweise für die Nutzung, den Verkauf oder die Entsorgung einer bestimmten Sache oder eines Gegenstandes verwendet. ...mehr
Wasser
Das Wasser ist für alle Menschen eine der wichtigsten Grundlagen um zu überleben. Knapp 70 Prozent des menschlichen Körpers bestehen aus Wasser, der chemischen Bindung zwischen Sauerstoff und Wasserstoff. ...mehr
Weitere Nachrichten aus Ökologisch Investieren
+++Die Betreiber von Wind- und Photovoltaikanlagen bleiben von Aktienkrisen weitestgehend verschont und performen vollkommen unabhängig von den weltweiten Rohstoffpreisen. Denn Wind und Sonne ...mehr
+++Der Verkaufspreis spielt für die Bewertung von Rentabilität und Risiko im Bereich der Erneuerbaren Energien nur eine untergeordnete Rolle durch die inflationssichere Anpassung der ...mehr
Ab Mittwoch den 30. Oktober 2013 wird Leonidas Associates das erfolgreiche Konzept der Windparkbeteiligung in Frankreich fortsetzen. ...mehr
+++Der Global Windreport bestätigt Frankreich das zweithöchste Potential für den Ausbau von Windkraftanlagen in Europa+++ ...mehr
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Saubere Energiegewinnung und Energieeffizienz
Die Megainvestmentthemen für Ihr Depot Die Deutschen stehen voll hinter dem Ausbau Erneuerbarer Energien. Nach einer aktuellen, repräsentativen Umfrage von infratest

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0