Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy - Nachrichten - Entschuldung: Conergy beginnt mit Umsetzung der geplanten Kapitalmaßnahmen
Unternehmensprofil
Conergy AG – Photovoltaik mit System
Conergy ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen rund um die Solarstromerzeugung. Kunden sind Unternehmen und Investoren, Energieversorgungs- und Wohnungswirtschaftsunternehmen, Landwirte sowie Solar- und Elektroinstallateure. Neben dem Hauptsitz in Hamburg ist die Conergy Deutschland GmbH an einem weiteren Standort in Zweibrücken kundennah vertreten. Internationale Standorte von Conergy befinden sich in weiteren Ländern Europas, in Amerika und in der Asien-Pazifik-Region.

Conergy entwickelt, finanziert, baut und betreibt Photovoltaik-Anlagen in allen Leistungsklassen. Seit 1998 am Markt, verfügt das Unternehmen über eine einzigartige Expertise in der schlüsselfertigen Umsetzung von Solarstromanlagen jeder Größenordnung – von der klassischen Kleinanlage über mittlere Solarstromanlagen bis hin zu Solarparks der Megawatt-Klasse. Conergy Kunden erhalten dabei alle projektrelevanten Leistungen aus einer Hand: Angefangen bei der Standortentwicklung und der Strukturierung von Fremd- und Eigenkapital über die Projektierung und den Bau bis hin zur Betriebsführung und Wartung bietet Conergy Anlagenbetreibern ein modular aufgebautes Leistungspaket, das die gesamte Wertschöpfungskette rund um eine Photovoltaik-Anlage abdeckt. Der TÜV Rheinland zertifiziert jährlich die hohen Qualitätsstandards der Systeme: Seit 2004 ist Conergy einer der wenigen Anbieter der Branche, deren Leistungen im Bereich netzgekoppelter Anlagen regelmäßig mit dem TÜV-Qualitätssiegel ausgezeichnet werden.

Conergy ist auch eines von Europas führenden Großhandelsunternehmen im Bereich Photovoltaik und bietet Unternehmen des installierenden Handwerks ein umfangreiches und herstellerübergreifendes Produktsortiment für den Bau von Photovoltaik-Anlagen an. Conergy kooperiert mit einem bundesweiten Netzwerk aus Solarteuren und Elektrofachbetrieben, die für Conergy Kunden auch fachmännische Installationen von kleinen und mittleren Anlagen bis 500 Kilowatt vor Ort durchführen.

Das Produktportfolio umfasst alle Komponenten einer Photovoltaik-Anlage, die aufgrund innovativer Technik und funktionalem Design mehrfach ausgezeichnet wurden. Conergy Solarmodule und Gestellsysteme fertigt Conergy selbst – damit setzt das Unternehmen auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Ergänzt wird dieses Angebot durch Markenprodukte anderer Hersteller.

Die Conergy Deutschland GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen der börsennotierten Conergy AG, mit 1.200 Mitarbeitern einer der weltweiten Marktführer in der solaren Systemintegration. Die Conergy Deutschland GmbH ist ausschließlich in Deutschland mit seinen Niederlassungen in Hamburg und Zweibrücken vertreten, während hingegen die Conergy Gruppe in 40 Ländern auf Kontinenten präsent ist. Die anderen deutschen Standorte sind ebenfalls von anderen 100%igen Conergy Tochterunternehmen bzw. von der Conergy AG selbt: Frankfurt / Oder (Conergy SolarModule GmbH & Co. KG), Rangsdorf bei Berlin (Mounting Systems GmbH, Gestellfertigung), Hamburg und Leipzig (Conergy Services GmbH), Hamburg und Zweibrücken (Conergy AG).
Finanzen & Investments
29.06.2011 - Entschuldung: Conergy beginnt mit Umsetzung der geplanten Kapitalmaßnahmen
Hamburg - Die Hamburger Conergy AG ist auf dem Weg zur maßgeblichen Entschuldung der Gesellschaft auf der Zielgeraden: Nach Freigabe der von der außerordentlichen Hauptversammlung im Februar gefassten Beschlüsse durch das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg hat die Gesellschaft begonnen, die geplanten Kapitalmaßnahmen umzusetzen. Zunächst erfolgt wie geplant eine Kapitalherabsetzung sowie im direkten Anschluss eine Kapitalerhöhung gegen Bar- und gegebenenfalls Sacheinlage. Heute haben Vorstand und Aufsichtsrat der Conergy AG die Einzelheiten der Durchführung der Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen Bareinlagen beschlossen. Vorbehaltlich der abschließenden Einigung zwischen Conergy und den zukünftigen Kreditgeber ist damit der Weg frei für die Refinanzierung des Unternehmens, die Conergy von rund € 190 Mio. Schulden befreien und so die Zinslast erheblich mindern soll.

Am 25. Februar 2011 hatten die Conergy Aktionäre der geplanten Refinanzierung des Unternehmens zugestimmt und die jetzt durchzuführenden Maßnahmen auf den Weg gebracht. Diese beinhalten eine Herabsetzung des Grundkapitals von rund € 400 Mio. auf rund € 50 Mio. und damit eine Zusammenlegung der Aktien im Verhältnis 8 zu 1. Dieser Maßnahme folgt die ebenfalls beschlossene Erhöhung des Grundkapitals in Höhe von bis zu rund € 188 Mio. Beide Maßnahmen beschloss die Conergy Hauptversammlung damals mit einer Mehrheit von jeweils 99,5%. Gegen diese Beschlüsse haben verschiedene Aktionäre Klage eingereicht.

Noch bis Mitte letzter Woche hatten diese Klagen die Eintragung der für die Entschuldung nötigen Kapitalmaßnahmen ins Handelsregister verhindert. Vergangenen Mittwoch jedoch hat das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg per so genannten Freigabebeschluss festgestellt, dass diese Klagen einer Eintragung nicht entgegenstehen und damit die Handelsregistersperre aufgehoben.

Conergy wird jetzt die Durchführung der Kapitalherabsetzung und die anschließende Kapitalerhöhung gegen Bar- und Sacheinlagen zügig vorantreiben. Bei Kapitalherabsetzungen ist es üblich, dass der Handel in den Aktien der betreffenden Gesellschaft aus technischen Gründen ausgesetzt wird. Diese Aussetzung vom Handel wird bei den Conergy-Aktien voraussichtlich am 27./28. Juni erfolgen. Ferner ergeben sich sowohl nach Herabsetzung des Grundkapitals als auch nach der darauf folgenden Bezugsrechtskapitalerhöhung Veränderungen beim Aktienkurs sowie in den Wertpapierdepots der Aktionäre.

Die Gesellschaft wird kurzfristig eine Bekanntmachung der Kapitalherabsetzung sowie ein Bezugsangebot an die Aktionäre der Gesellschaft im Elektronischen Bundesanzeiger sowie zusätzlich auf ihrer Homepage unter http://www.conergy-group.com/investor-relations.aspx veröffentlichen. Die Bezugsfrist wird vom 29. Juni 2011 bis zum 12. Juli 2011 laufen. Mit der Durchführung des Bezugsangebotes wurde die M.M.Warburg & CO KGaA beauftragt. Mit der abschließenden Umsetzung der Entschuldung des Unternehmens rechnet Conergy für die zweite Juli-Hälfte.

Im Rahmen der vorbereitenden Gespräche zur Durchführung der Kapitalmaßnahmen hat Vertriebsvorstand Andreas Wilsdorf gegenüber dem Aufsichtsrat der Conergy AG mitgeteilt, dass er sein Amt nach erfolgreicher Refinanzierung des Unternehmens zum Ablauf des 31. Juli 2011 aus nicht mit dem Unternehmen verbundenen persönlichen Gründen niederlegen wird. „Wir bedauern den Schritt von Andreas Wilsdorf, den wir dennoch akzeptieren und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, so Norbert Schmelzle, Conergy Aufsichtsratsvorsitzender.

Die Verantwortung für den Vertrieb übernimmt auf Wunsch des Aufsichtsrats zum 1.8.2011 Alexander Gorski, der vom stellvertretenden Vorstandsmitglied zum ordentlichen Mitglied des Vorstands ernannt wurde. Norbert Schmelzle dazu: „Wir freuen uns sehr, dass Alexander Gorski sich bereit erklärt hat, die Vertriebsverantwortung von Andreas Wilsdorf zu übernehmen. Als langjähriger Leiter der Supply Chain und seit Anfang Mai 2011 dafür zuständiges Vorstandsmitglied hat Alexander Gorski sehr eng mit Herrn Wilsdorf und den Vertriebsleitern der Regionen zusammengearbeitet. Wir gehen daher davon aus, dass es Herrn Gorski gelingt, nahtlos an die bisherigen Vertriebserfolge anzuknüpfen.“
+++Chinesischer Modulhersteller Astronergy plant Übernahme des Frankfurter Modulwerks von Conergy+++Einigung mit potenziellen Investoren für Conergy Produktionstöchter auf ...mehr
+++Solarkraftwerk ohne staatliche Förderung auf Bio-Restaurant siegt in Kategorie "Projekte"+++ ...mehr
+++640 Kilowatt Kraftwerk deckt rund 6% des Bedarfs der Hochschule+++ ...mehr
+++Serviceangebot für das Kraftwerk nach Maß: Planungstool, Optimierungsservice und Schulungen+++ ...mehr
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Saubere Energiegewinnung und Energieeffizienz
Die Megainvestmentthemen für Ihr Depot Die Deutschen stehen voll hinter dem Ausbau Erneuerbarer Energien. Nach einer aktuellen, repräsentativen Umfrage von infratest

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0