Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Volt
Green-Economy.de Umweltlexikon
Volt
Unter dem Begriff „Volt“ versteht man eine Einheit, die die elektrische Spannung von Strom angibt. Ein Volt ist die abgeleitete SI-Einheit der elektrischen Spannung und wird mit dem Einheitenzeichen „V“ ausgedrückt. Die Einheit Volt ist nach dem italienischen Physiker Alessandro Volta benannt worden. Es gibt mehrere Volteinheiten, das Mikrovolt, das Millivolt, das normale Volt, Das Kilovolt und zuletzt das Megavolt. Die Einheit Volt steigert sich immer in 1000er-Schritten. Ein Kilovolt sind zum Beispiel 1.000 Volt und ein Megavolt sind 1.000.000 Volt.

In einem normalen Haushalt gibt es immer eine Spannung von 230 Volt bei normalen Steckdosen. Diese 230 Volt werden benötigt, um alle Haushaltsgeräte zum Laufen zu bringen. Aber nicht nur im Haushalt verwendet man die Spannung des Stroms, man benutzt sie beispielsweise auch um Zäune auf einer Weide elektrisch aufzuladen, was das Ausbrechen von Tieren verhindern soll. Außerdem kann die in Volt gemessene elektrische Spannung sogar Menschenleben retten. In Krankenhäusern wird die Spannung auch benutzt, um Menschen zu reanimieren.

Eine elektrische Spannung über einem Kilovolt, sprich 1.000 Volt, wird im Allgemeinen als Hochspannung bezeichnet. Eine Spannung unter einem Kilovolt nennt man dann Niederspannung. Die sogenannte Höchstspannung deckt den Bereich von 220 kV und 1150 kV ab. Solche Spannungen dienen der Großraumversorgung und in Verbundnetzen zum überregionalen Energieaustausch und zum Anschluss an Großkraftwerke. Die allerhöchste elektrische Spannung wird jedoch von der Natur selbst in Form von Blitzen erzeugt. Die natürliche Quelle sehr hoher elektrischer Spannungen sind Gewitter. Blitze und Elmsfeuer sind die Entladung der aufgebauten Energie bei Gewittern.

Um sich vor diesen mächtigen Naturgewalten zu schützen, sind Blitzableiter über Häusern installiert, die den Blitz daran hindern, direkt in das Haus einzuschlagen. Man sollte auch beachten, dass die schon hohe Voltanzahl von Blitzen noch erhöht werden kann, sobald Blitze in Wasser oder andere nasse Gegenstände einschlagen. Wasser leitet den Strom sehr gut und kann somit auch lebensgefährlich für einen Menschen bei einem Gewitter sein.

Für die künstliche Erzeugung von Hochspannungen werden Bandgeneratoren, Teslatransformatoren und Funkeninduktoren eingesetzt. In Kraftwerken wird die in Generatoren erzeugte Wechselspannung mittels Transformatoren zu Hochspannung gewandelt. Um die elektrische Energie zu leiten gibt es Strommasten, die den Strom zum Beispiel in einen anderen Ort leiten. Dazu werden Spannungen von 10 kV bis etwa 1.000 kV verwendet. Die elektrische Spannung zwischen zwei Punkten eines gleichmäßig temperierten Linienleiters liegt dann vor, wenn bei einem stationären Strom von einem Ampere zwischen zwei Punkten die Leistung von mindestens einem Watt umgesetzt wird.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Wasser ist (k)eine Selbstverständlichkeit
Liebes Green-Economy Forum, Wasser gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Wir nutzen es jeden Tag auf vielfältige Weise. Morgens zum Duschen,

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0