Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Thermisches Recycling
Green-Economy.de Umweltlexikon
Thermisches Recycling
Thermisches Recycling fällt in die Kategorie der thermischen Verwertung. Die Stoffe werden dabei verbrannt, um so Energie zu gewinnen. Generell bedeutet Recycling jedoch eine stoffliche Verwertung und steht somit im Gegensatz zur thermischen Verwertung oder Verbrennung. Thermisches Recycling ist somit kein Recycling im eigentlichen Sinn.

Beim Recycling im eigentlichen Sinn geht es darum, die vorhandenen Stoffe wieder in den Kreislauf zu integrieren und zu gleichwertigen Produkten zu verarbeiten. Thermisches Recycling dient jedoch oftmals als Vorwand für ein nicht vorhandenes Recyclingsystem und somit zur Gewinnung von Wärme und elektrischer Energie. Die Rohstoffe jedoch werden dabei für immer vernichtet.

Die thermische Verwertung wird in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. So zum Beispiel bei der Müllverbrennung oder bei der Herstellung von Brennmaterial aus Müll. Bei der Pyrolyse, der Hydrierung und der Hydrolyse wird versucht, mithilfe der thermischen Weiterverarbeitung, Kunststoffe zu recyceln.

Beim thermischen Recycling werden die Kunststoffe verbrannt. Dabei ergibt sich jedoch das Problem der dabei entstehenden Schadstoffe. Diese entstehen insbesondere dann, wenn der Verbrennungsprozess nicht optimiert abläuft. Kunststoffe haben jedoch einen sehr hohen Heizwert, der teilweise sogar über jenem von Heizöl liegt. Der Vergleich einiger Heizwerte lässt Rückschlüsse darauf zu, warum thermisches Recycling häufig betrieben wird. Der Naturstoff Holz verfügt über einen Heizwert von 16,8 Megajoule pro Kilogramm (MJ/kg). Kohle erreicht einen Heizwert von bis zu 33,5 MJ/kg und Heizöl 42,8 MJ/kg. Der Kunststoff Polyamid hat einen Heizwert von 31,0 MJ/kg und erreicht damit in etwa den selben Heizwert wie Altreifen, die einen Heizwert von 32,0 MJ/kg aufweisen. Die Heizwerte von Polypropylen und von Polyethylen liegen hingegen mit 44,0 MJ/kg beziehungsweise mit 46,1 MJ/kg über dem Heizwert von Heizöl. Somit liegt der Energiegewinn, der sich durch die Verbrennung von Kunststoffabfällen erzielen lässt, höher als jener, der durch die Verbrennung von allgemeinem Abfall zu erwirtschaften ist. Dies ist durch den hohen Heizwert einiger Kunststoffarten erklärbar, der sich aufgrund der Tatsache ergibt, dass Erdöl der Ausgangsstoff für Kunststoff ist. Dieses Erdöl, das im Kunststoff gespeichert ist, wird im Zuge der Verbrennung thermisch verwertet. Im Zusammenhang mit thermischem Recycling werden oft die Begriffe thermische Verwertung und thermische Behandlung genannt.

Bei der thermischen Verwertung geht es um die Energiegewinnung und um die Energienutzung von Stoffgruppen oder von einzelnen Stoffen. Die Abfälle werden dabei unmittelbar als Ersatz für herkömmliche Brennstoffe eingesetzt. Hinsichtlich der Schadstoffe spielt deren stoffliche Zerstörung und deren Fixierung eine untergeordnete Rolle.

Die thermische Behandlung, wie sie etwa in einer Abfallverbrennungsanlage stattfindet, ist darauf ausgerichtet, die Masse beziehungsweise die Menge der Abfälle zu reduzieren. Gleichzeitig wird aber auch sichergestellt, dass die Abfälle für eine Endlagerung geeignet sind und organische Substanzen abgebaut werden.

Im Unterschied zur thermischen Verwertung ist die Nutzung der dabei entstehenden Energie ein günstiger Nebeneffekt und nicht das erklärte Hauptziel. Die Optimierung einer Müllverbrennungsanlage richtet sich auf die Reduktion von Schadstoffen und nicht auf die Erhöhung der dabei gewonnenen Energie.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Saubere Energiegewinnung und Energieeffizienz
Die Megainvestmentthemen für Ihr Depot Die Deutschen stehen voll hinter dem Ausbau Erneuerbarer Energien. Nach einer aktuellen, repräsentativen Umfrage von infratest

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0