Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Solarenergie
Green-Economy.de Umweltlexikon
Solarenergie
Solarenergie bedeutet Energie ohne klimaschädliches Kohlendioxid, Lärm und Schmutz. In Zeiten der Energieknappheit, Umweltverschmutzung und der Suche nach neuen Möglichkeiten der Energiegewinnung bekommt die Nutzung der Sonnenenergie eine vollkommen neue Bedeutung – es ist Sonnenzeit!

Befürworter fossiler Energien wie Steinkohle, Erdgas und Erdöl werden bald selbst zu nutzlosen Fossilien werden. Die Zukunft gehört den erneuerbaren Energien, denn unsere Natur steckt voller unerschöpfbarer Energiequellen, die nur darauf warten, auf umweltschonende Art Einzug in die Technologien der Energiegewinnung zu halten. Die Sonne steht als Energiequelle unbegrenzt, umweltfreundlich und kostenlos zur Verfügung. Aus dem Sonnenlicht können Strom und Wärme gewonnen werden, außerdem wird die Kühlung von Gebäuden durch Sonnenenergie immer interessanter. Das Potenzial ist gewaltig und die Solarthermie-Technik spielt dabei eine wichtige Rolle. Bereits im Jahr 2020 können regenerative Energien zu 14 Prozent an der Wärmeversorgung beteiligt sein, momentan sind es nur 6 Prozent. Diese Energiequellen sind überall vorhanden, sie müssen nicht, wie etwa Erdöl, aus geopolitisch unsicheren Regionen importiert werden.

Thermische Solaranlagen wandeln die Sonnenenergie in Wärme um, die beispielsweise für die Warmwasserbereitung genutzt werden kann. Eine derartige Anlage besteht aus Kollektorfeld, Leitungssystem, Regler und Speicher. Sonnenkollektoren absorbieren solare Strahlung, wandeln sie in Wärme um und geben diese an ein Wärmeträgermedium ab. Dieses wird über ein Rohrsystem zu einem Speicher gepumpt und dort mithilfe eines Wärmetauschers an das Brauchwasser abgegeben und strömt abgekühlt zu den Kollektoren zurück. Solange nutzbare Wärme in den Kollektoren zur Verfügung steht, hält der Regler die Pumpe in Betrieb.

Ein bis 1,5 m² Kollektorfläche auf dem Dach reichen in den Monaten Mai bis September aus, um genügend Wasser für eine Person zu erhitzen, berichtet die Solarwirtschaft. In den Wintermonaten ist die Sonnenstrahlung hingegen nicht kräftig genug, das Wasser muss durch eine zusätzliche Wärmequelle auf Temperatur gebracht werden. Für eine ausreichend dimensionierte Flachkollektor-Anlage muss eine vierköpfige Familie den Experten zufolge rund 4.000 bis 6.000 Euro investieren. Soll die Anlage auch zusätzlich die Heizung unterstützen, sind etwa 8.500 bis 10.000 Euro fällig. Effizientere Vakuumröhrenkollektoren sind rund 30 Prozent teurer.

Wer sein Wasser mit Solarkollektoren erwärmt, kann im Rahmen des Marktanreizprogramms (Förderung Erneuerbarer Energien) beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Zuschüsse beantragen. Die Fördermittel sind jedoch begrenzt. Wer den Antrag zu spät stellt, geht eventuell leer aus, kann aber bei Ablehnung im Folgejahr erneut die Förderung beantragen. Seit 2007 werden nur noch Anlagen mit bis zu 40 m² Kollektorfläche über das Programm gefördert. Für größere Anlagen gibt es ein spezielles Programm der KfW.
Green Economy Kalender
09.05 - Berlin, Landesvertretung des Freistaates Sachsen in Berlin
Grüne Agenda Deutschla
Der Green Business Circle des JNF-KKL lädt ein, zu einem...
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
"Ich will Land für die Natur kaufen" 10 Jahre Naturefund
Schon mit 14 Jahren schwor sich Katja Wiese: "Wenn ich einmal groß bin, kaufe ich Land für Natur!" Keine leblosen Äcker, sondern Land, auf dem

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0