Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Reaktorsicherheit
Green-Economy.de Umweltlexikon
Reaktorsicherheit
Der Begriff „Reaktorsicherheit“ meint, wie das Wort es ja im Grunde auch bereits „verrät“, nichts anderes als die Sicherheit von Reaktoren, das heißt von Atomkraftwerken aller Art. Das Thema Reaktorsicherheit ist nicht nur in der Öffentlichkeit und damit in der Gesellschaft ein vieldiskutiertes Thema, sondern auch die Politik und die Forschung beschäftigt sich nunmehr schon seit etlichen Jahrzehnten mit dem Thema der Reaktorsicherheit.

In Deutschland gibt es hierfür auch ein eigenes Ministerium, nämlich das „Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit“. Dieses kümmert sich nicht nur um Umweltgesetze, den Umweltschutz und um den Schutz von Lebensräumen von Menschen, Tieren und Pflanzen, sondern es gehört eben auch der Arbeitsbereich der Reaktorsicherheit mit zu den Aufgaben dieses Ministeriums.

Der Begriff „Reaktorsicherheit“ lässt sich, je nach Standpunkt, in gewisser Weise allerdings als Euphemismus bezeichnen, denn selbst die Betreiber von Atomkraftwerken müssen zugeben, dass bei einem Reaktor zwar zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen und Schutzmaßnahmen getroffen werden können, eine wirklich 100-prozentige Reaktorsicherheit dabei jedoch letztlich niemals gewährleistet werden kann. Dies liegt natürlich auch daran, dass jeder noch so moderne Kernreaktor immer nur von Menschen bedient wird, und selbst wenn technische Fehler bei einem Atomkraftwerk irgendwann einmal mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden könnten, so sind Atomkraftwerke doch nie vor menschlichen Fehlern und menschlichem Versagen gefeit, und solche Fehler können dann eben schwere Störfälle mit immensen Schäden für die Natur, den Menschen und Tiere und Pflanzen zur Folge haben.

Eine absolute Reaktorsicherheit kann es also niemals geben. Insofern kann die Sicherheit eines Reaktors immer nur anhand der technischen Ausstattung des Reaktors beurteilt werden, die jedoch bei menschlichem Versagen auch nicht mehr viel nützt.

Es gibt viele verschiedene Reaktortypen, die in den Atomkraftwerken in den verschiedenen Ländern der Erde im Einsatz sind. In Deutschland sind leider nach wie vor einige veraltete Atomkraftwerke im Einsatz, und auch wenn in der Gesellschaft eine Mehrheit für den Atomausstieg vorhanden ist, konnte sich die Politik bisher immer noch nicht zu einem endgültigen Atomausstieg durchringen.

Als zurzeit sicherster Kernreaktor gilt der sogenannte „schnelle Brüter“, in Deutschland sind allerdings nach wie vor noch viele sogenannte Leichtwasserreaktoren und Siedewasserreaktoren im Einsatz, in anderen Ländern sind häufig auch sogenannte „CANDU“-Schwerwasserreaktoren im Einsatz, die als vergleichsweise sicher gelten.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass eine 100-prozentige Reaktorsicherheit niemals gewährleistet werden kann, und der Fall von Tschernobyl hat gezeigt, dass sich die Menschheit möglichst bald von Atomkraftwerken verabschieden sollte – Möglichkeiten zur umweltfreundlichen und vor allem sicheren Energieerzeugung gibt es schließlich gerade heute in absolut ausreichender Menge.
Green Economy Kalender
09.05 - Berlin, Landesvertretung des Freistaates Sachsen in Berlin
Grüne Agenda Deutschla
Der Green Business Circle des JNF-KKL lädt ein, zu einem...
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Saubere Energiegewinnung und Energieeffizienz
Die Megainvestmentthemen für Ihr Depot Die Deutschen stehen voll hinter dem Ausbau Erneuerbarer Energien. Nach einer aktuellen, repräsentativen Umfrage von infratest

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0