Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Reaktor
Green-Economy.de Umweltlexikon
Reaktor
Ein „Reaktor“ ist ein abgegrenzter Raum, in dem bestimmte Vorgänge (Reaktionen) unter klar definierten und festgelegten Bedingungen ablaufen sollen. Ein Reaktor kann entweder ein einzelner Behälter oder ein Behältnis sein, oder eine komplette Anlage umfassen.

Allgemeinhin wird zwischen drei verschiedenen Arten von Reaktoren unterschieden: Chemischen Reaktoren, die der Durchführung und Umsetzung chemischer Prozesse dienen, Bioreaktoren in denen die „künstliche“ Umsetzung biochemischer Vorgänge erfolgt sowie Kernreaktoren, in denen kernphysikalische Kettenreaktionen ablaufen, sogenannte „Kernfusionen“. Im alltäglichen Sprachgebrauch wird der Begriff „Reaktor“ in aller Regel für einen Kernreaktor benutzt, da Kernreaktoren die bekanntesten und auch am häufigsten verwendeten Reaktoren sind.

In einem Kernreaktor läuft eine bestimmte Kernspaltungs-Kettenreaktion kontinuierlich unter technisch festgelegten Bedingungen ab. Weltweit sind sogenannte „Leistungsreaktoren“ im Einsatz. In solchen Leistungsreaktoren wird Uran (teilweise auch Plutonium) gespalten, um daraus Energie in Form von Wärme zu gewinnen. Die entstandene Wärmeenergie wird daraufhin in elektrische Energie umgewandelt, die dann in ein Stromversorgungsnetz eingespeist werden kann. Neben Leistungsreaktoren, die allein der Energie- bzw. Stromerzeugung dienen, existieren auch sogenannte Forschungsreaktoren. In Forschungsreaktoren werden radioaktive Substanzen wie Uran oder Plutonium gespalten, um freie Neutronen für Forschungszwecke zu erzeugen. Die Erzeugung solcher freier Neutronen dient der Erforschung von chemischen Materialien und sogenannten radioaktiven „Nukliden“, von der Nukliden-Forschung versprechen sich Wissenschaftlicher Forschungserfolge im medizinischen Bereich.

Weltweit sind zurzeit in 210 Kernkraftwerken 438 Leistungsreaktoren im Einsatz, die an verschiedene nationale und regionale Stromversorgungsnetze angeschlossen sind. Diese 438 Kernreaktoren verfügen insgesamt über Kapazitäten zur Erzeugung von bis zu 370 Gigawatt elektrischem Strom, was in etwa einem Anteil von 15 Prozent an der weltweiten Energieerzeugung entspricht.

Uran wird zur Energieerzeugung verwendet, weil es über einen instabilen Atomkern verfügt, der sich vergleichsweise leicht spalten lässt und zur Energieerzeugung mithilfe von Kernfusionen deshalb besonders gut geeignet ist.

Die Erzeugung von elektrischer Energie durch die Nutzung und Spaltung von Uran in Leistungsreaktoren ist vergleichsweise umweltfreundlich und bietet die Möglichkeit, mit vergleichsweise geringem Aufwand eine sehr hohe Energieausbeute zu erzielen. Zwar werden bei der Stromerzeugung in Kernkraftwerken keine großen Mengen an Schadstoffemissionen wie etwa Kohlenstoffdioxid an die Umwelt abgegeben, die Endlagerung des radioaktiven Atommülls stellt jedoch ein umweltrechtliches Problem dar. Deshalb werden auch nach wie vor mehr Kohle- als Atomkraftwerke zur Stromerzeugung eingesetzt.

Die friedliche Nutzung der Kernenergie zur Stromerzeugung wird von zahlreichen gesellschaftlichen und politischen Gruppierungen kritisch gesehen. Die Kernschmelze, die sich 1986 im Kernkraftwerk im ukrainischen Tschernobyl ereignete, verdeutlichte auf dramatische Art und Weise die Gefahren, die aus der Nutzung von Kernenergie zur Stromerzeugung resultieren können. Die Folgen dieses schweren Reaktorunfalls sind vor allem in Osteuropa bis heute spürbar. Das Risiko einer Kernschmelze, was der GAU in einem Atomkraftwerk ist, lässt sich dank des heutigen Standes der Technik zwar auf ein Minimum reduzieren, dennoch bleibt bei dem Betrieb von Leistungsreaktoren immer ein gewisses Restrisiko. Zahlreiche Gruppen in den Industrieländern fordern deshalb die sofortige Abschaltung aller Kernkraftwerke.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
"Ich will Land für die Natur kaufen" 10 Jahre Naturefund
Schon mit 14 Jahren schwor sich Katja Wiese: "Wenn ich einmal groß bin, kaufe ich Land für Natur!" Keine leblosen Äcker, sondern Land, auf dem

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0