Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Klima
Green-Economy.de Umweltlexikon
Klima
Als Klima wird die Gesamtheit aller möglichen Witterungserscheinungen bezeichnet,
die an einem Ort auftreten können. Das Klima unterliegt somit auch einem
natürlichen, permanenten Wandel, da auch die typische Aufeinanderfolge der
Wetterzustände miteinbezogen wird. Ebenso dürfen tageszeitliche oder
jahreszeitliche Schwankungen nicht außer Acht gelassen werden.

Abhängig vom jeweiligen wissenschaftlichen Teilgebiet, das sich mit dem Klima,
dessen Auswirkungen, Ausprägungen oder Veränderungen befasst, gibt es mehrere
unterschiedliche Definitionen des Klimas. Die Klimatologie beschreibt und untersucht
die Eigenschaften, das Erscheinungsbild, die Gesetze und die Entwicklungen des
Klimas. Generell kann jedoch festgestellt werden, dass der Mensch durch die Abgabe
von Treibhausgasen in die Erdatmosphäre das Klimageschehen nachweislich
beeinflusst. Dies begann zeitgleich mit der Industrialisierung und ist auf den hohen
Verbrauch fossiler Brennstoffe durch den Menschen zurückzuführen.

Das Klima beeinflusst jedes einzelne Ökosystem, das auf der Erde vorhanden ist, in
einem hohen Ausmaß. Zwar ist das Klima ein global auftretendes System, es weist
jedoch starke regionale Besonderheiten auf. Die Zusammenhänge, die zum Auftreten
eben dieser Besonderheiten führen, sind deutlich komplexer, als noch vor kurzer Zeit
vermutet wurde. Der besonders starke Einfluss des Klimas auf einzelne Ökosysteme
lässt sich dadurch erklären, dass sämtliche Stoffflüsse innerhalb jedes Systems durch
das Klima gesteuert werden. Niederschlag, Temperatur und Strahlungsklima steuern
den Wasserkreislauf und die Bodenfunktionen gleichermaßen. Somit steuern die
Klimafaktoren auch die Stoffkreisläufe von Stickstoff und Kohlenstoff. Dies ist durch
den Einfluss der Klimafaktoren auf alle lebenden Organismen, auf die vorhandene
Vegetation und auf den vorhandenen Boden zu erklären. Der Aufbau und der Abbau
von organischen Substanzen, Fermentierung und Zersetzung sind jene natürlichen
Prozesse eines Ökosystems, die somit direkt durch das Klima gesteuert werden.
Da jedes Ökosystem aber gleichzeitig mit dem Klima rückgekoppelt ist, wirken sich
Veränderungen innerhalb des Ökosystems wiederum direkt auf des lokale Klima aus.
Ein sehr komplexes System entsteht, das sich nicht nur gegenseitig äußerst stark
beeinflusst, sondern zusätzlich durch die Handlungen des Menschen verändert wird.
Lokal beeinflusst der Mensch das Klima etwa durch die Abholzung natürlicher Wälder
oder die Errichtung großflächiger Monokulturen. Global geschieht diese Beeinflussung
durch die Emission der Treibhausgase, deren Auswirkungen auf das Klima weltweit
nachweisbar sind. Insbesondere der riesige, globale Ausstoß von Kohlendioxid und
Methan spielt hier eine große Rolle.

Veränderungen der mittleren Erdtemperatur sind in diesem Zusammenhang nur
teilweise aussagekräftig. Sie führen dennoch zu nachweislichen Änderungen der
Zirkulationen in der Atmosphäre. Regionale Veränderungen haben nachweislich
starke Auswirkungen auf die dort herrschenden Windbedingungen,
Temperaturbedingungen sowie auf die Niederschlagsbedingungen. Sie können den
regionalen, kleinen Wasserkreislauf stark beeinflussen.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Zukunft: alte und neue Energien in lang anhaltender Koexistenz
Neue Technologien, die sich aus elementaren Bausteinen auf unserem Planeten und seiner näheren Umgebung ableiten lassen, werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht nur in

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0