Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Internationale Energieagentur
Green-Economy.de Umweltlexikon
Internationale Energieagentur
Die „Internationale Energieagentur“ (abgekürzt „IEA“, basierend auf der englischen Bezeichnung „International Energy Agency“) ist eine autonome Organisation innerhalb des OECD-Bundes.

Die IEA besteht gegenwärtig aus den Vertretern von 28 Mitgliedsländern, darunter ein großer Teil der EU-Staaten, die USA und Japan.

Die Internationale Energieagentur versteht sich selbst als eine unabhängige Kooperationsplattform verschiedener Länder mit dem Hauptziel, die Erforschung sowie die Entwicklung von Technologien zur effizienteren Energieerzeugung voranzutreiben und die Massenanwendung neuer Technologien zu ermöglichen.

Anlass für die Gründung der IEA im Jahre 1973 war zunächst die erste Ölkrise, von der alle sogenannten „Industrienationen westlicher Prägung“ in gleichem Ausmaß betroffen waren. Mittlerweile hat sich die IEA etabliert und gilt als wichtige Insitution im globalen Energiesektor. Jährlich gibt die Internationale Energieagentur mehrere Publikationen heraus, die beiden wichtigsten sind hierbei die „Key Energy Statistics“ sowie der „World Energy Outlook“. Der „World Energy Outlook“ hat sich mittlerweile den Ruf der „Bibel der weltweiten Energiewirtschaft“ erworben. Gegenwärtiger Chef-Ökonom der IEA ist der türkische Wirtschaftswissenschaftler Fatih Birol, der einen herausragenden Ruf als Experte für globale Energieprobleme genießt.

In den Anfangsjahren nach ihrer Gründung war das Hauptinstrument der IEA, die erdölfördernden Länder, insbesondere die Länder auf der arabischen Halbinsel, zu einer Erhöhung ihrer Ölfördermenge anzuhalten und die Erhöhung der Ölfördermenge durch verschiedene wirtschaftliche Maßnahmen zu bewirken. Mit dem verstärkten Aufkommen eines sogenannten „Umweltbewusstseins“ Mitte der 80er Jahre in den Gesellschaften vieler Industrieländer änderte sich auch die Strategie der Internationalen Energieagentur - ein Stück weit weg von der reinen Fokussierung auf Erdöl, hin zu der parallelen Erforschung von nachhaltigen und umweltfreundlichen Energien.

Dennoch wird die IEA aus verschiedenen Gründen auch heute noch hauptsächlich als Interessenvertretung der westlichen Erdölverbraucherländer wahrgenommen. Die Internationale Energieagentur geriet in den letzten 3 Jahren vermehrt in die Schlagzeilen durch ihre häufig drastischen und „apokalyptisch anmutenden“ Warnungen vor einer kurzfristigen, langanhalten Ölkrise - verschiedene Jahreszahlen wurden dabei beispielsweise als das Jahr einer „sehr wahrscheinlichen neuen Ölkrise“ angegeben.

Der IEA ist hierbei sicher keine unsachliche und unwissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Energieproblematik vorzuwerfen, trotzdem bieten die häufigen Warnungen vor einer neuen Ölkrise eine Angriffsfläche für Kritiker. Kritisiert wird hierbei meist, dass trotz der wachsenden Ölknappheit das Hauptaugenmerk der IEA nach wie vor auf der Erhöhung der Ölfördermenge und der gleichzeitigen Reduzierung des Ölverbrauchs liegt, und nicht auf der Erforschung und Markteinführung von neuen, auf erneuerbaren und nicht-fossilen Energiterägern basierenden Technologien.

Die IEA bildet somit eine wichtige Institution für die Analyse und die Lösung globaler Energieprobleme, sie setzt hierbei jedoch auf eine Strategie, die von vielen Experten kritisch gesehen wird.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Saubere Energiegewinnung und Energieeffizienz
Die Megainvestmentthemen für Ihr Depot Die Deutschen stehen voll hinter dem Ausbau Erneuerbarer Energien. Nach einer aktuellen, repräsentativen Umfrage von infratest

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0