Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Erdwärmetauscher
Green-Economy.de Umweltlexikon
Erdwärmetauscher
Ein Erdwärmetauscher ist ein Gerät bzw. eine Vorrichtung, welches sich der Technologie der Erdwärme bedient und so effektiv dazu beitragen kann, die Heiz- und Energiekosten langfristig deutlich zu senken. Ein Erdwärmetauscher ermöglicht es, im Winter, also bei niedrigen Außentemperaturen, die ein Heizen von Gebäuden erforderlich machen, die Zuluft durch die Temperatur des Erdreichs, die im Winter höher ist als die Außentemperatur, zu erwärmen, gleichzeitig ermöglicht es ein Erdwärmetauscher aber auch, die Zuluft im Sommer entsprechend abzukühlen. Im Winter wird die Außenluft durch den Erdwärmetauscher geleitet, bevor sie ins Innere des Hauses gelangt, im Sommer wird dies ebenso gemacht, wobei die Zuluft im Sommer durch die Leitung durch den Erdwärmetauscher natürlich abgekühlt und nicht erwärmt wird. Dank dieser Methode kann man die Innentemperatur des Hauses mithilfe eines Erdwärmetauscher im Sommer um bis zu 10 Grad herabsenken und im Winter kann die Temperatur im Inneren eines Hauses problemlos um bis zu 10 Grad Celsius erwärmt werden.

Ein Erdwärmetauscher wird in einer Baugrube montiert. Um einen Erdwärmetauscher zu installieren, werden rund um die Baugrube oder gegebenenfalls auch unter einer freien Fläche (beispielsweise in einem Garten) Rohre in frost-freiem Erdreich (etwa. 1,5 bis 2 Meter Tiefe) verlegt. Der Durchmesser dieser Rohre beträgt in aller Regel 150 bis 200 Millimeter, ein größerer Durchmesser ist mit einem erheblich höheren Anschaffungspreis verbunden, so dass sich die Montage eines Erdwärmetauschers dann unter Umständen gar nicht mehr rentiert. Die maximale Länge eines herkömmlichen Erdwärmetauschers beträgt 30 bis 40 Meter, da sich die Lufttemperatur auch bei einer wesentlich längeren Rohrverbindung kaum weiter erhöhen bzw. herabsenken würde. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Aufenthaltsdauer der Luft im jeweiligen Erdwärmetauscher.

Von elementarer Bedeutung bei der Montage und Verwendung eines Erdwärmetauschers ist aber außerdem auch eine sichere und dichte Verbindung der Rohre zur Lüftungsanlage. Die Rohre sollten dabei eine konstante Steigung von etwa 2 Prozent aufweisen. Ist eine solche Steigung nicht gegeben, kann es durch Tauwasser im Frühling leicht zu unerwünschten Wasseransammlungen im Rohr und somit zur Entstehung von Keimen kommen. Dies sollte sowohl aus hygienischen als auch aus gesundheitlichen Gründen unbedingt vermieden werden. Aufgrund der Tatsache, dass ein Erdwärmetauscher in der Lage ist, die Temperatur im Inneren eines Hauses um bis zu 10 Grad Celsius zu kühlen oder zu erwärmen, sind so durch den Einsatz eines Erdwärmetauschers langfristig erhebliche Einsparmöglichkeiten vorhanden.

Die Antriebsenergie für den Ventilator des Erdwärmetauschers beträgt indes nur einige wenige Prozent der Energie, die durch das System insgesamt gewonnen werden kann. Es wird durch den Einsatz von Erdwärmetauschern also zweifelsohne auch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet.
Green Economy Kalender
09.05 - Berlin, Landesvertretung des Freistaates Sachsen in Berlin
Grüne Agenda Deutschla
Der Green Business Circle des JNF-KKL lädt ein, zu einem...
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Saubere Energiegewinnung und Energieeffizienz
Die Megainvestmentthemen für Ihr Depot Die Deutschen stehen voll hinter dem Ausbau Erneuerbarer Energien. Nach einer aktuellen, repräsentativen Umfrage von infratest

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0