Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Erdwärmepumpe
Green-Economy.de Umweltlexikon
Erdwärmepumpe
Erdwärmepumpen nutzen sehr effektiv die scheinbar unerschöpflichen Energieressourcen des Erdreichs und des Grundwassers und setzen diese Energieressourcen auf vergleichsweise einfache Art und Weise in von Menschen nutzbare Heizwärme, die etwa zur Erwärmung von Wasser genutzt werden kann, um. Durch den Einsatz einer Erdwärmepumpe wird außerdem ein nicht zu unterschätzender, sehr wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet und auf lange Sicht kann in Zeiten ständig steigender Energiepreise durch den Einsatz einer innovativen Erdwärmepumpe eine beträchtliche Menge an Geld eingespart werden.

Moderne Wärmepumpen-Anlage kosten heutzutage nicht wesentlich mehr als eine konventionelle Heizungsanlage, wenn man alle Faktoren, zu denen etwa die Anschaffung, die Betriebskosten und letztlich ja vor allem die Verbrauchskosten zählen, mit einkalkuliert. Die Anschaffungskosten für eine Erdwärmepumpe liegen trotz allem über denen einer konventionellen Heizungsanlage, dabei darf man allerdings nicht außer acht lassen dass sich die Heizkosten im günstigsten Fall nahezu halbieren lassen, so dass die Anschaffung und Montage einer Erdwärmepumpe langfristig immer eine rentable Investition darstellt.

Bei der Montage einer Erdwärmepumpe bei einem Neubau lassen sich die notwendigen Arbeiten meist ohne Probleme ausführen. Bei einem bestehenden Gebäude entfällt diese Option der umweltfreundlichen Energiegewinnung, aufgrund von baulichen sowie finanziellen Hindernissen leider meist. Die Leistung einer Erdwärmepumpe ist grundsätzlich sehr stark von den thermophysikalischen Eigenschaften des Erdreichs und von der individuellen Einstrahlungsenergie abhängig. Zu den klimatischen Gegebenheiten kommen noch andere Eigenschaften des Erdreichs hinzu, die von tragender Bedeutung für die Rentabilität der Erdwärmepumpe sind. Hierbei sind vor allem der Wasseranteil, die Anteile an mineralischen Bestandteilen wie Quarz oder Feldspat, sowie der Anteil und die Größe der mit Luft gefüllten Poren ausschlaggebend. Deshalb ist die Verwendung einer Erdwärmepumpe auch nicht überall sinnvoll.

Bei der Montage einer Erdwärmepumpe werden in etwa 1 bis 2 Meter Tiefe, Rohre im Erdreich verlegt. Durch diese Rohre, strömt dann eine ungiftige Flüssigkeit, die die Wärme des Erdreichs schnell aufnimmt und nur relativ langsam wieder abgibt. So wird effektiv ein großer Teil der Erdwärme ins Haus transportiert und somit direkt nutzbar gemacht.

Ein Nachteil einer Erdwärmepumpe ist die Tatsache, dass die Grundstücksnutzung nach der Verlegung der Rohre für die Erdwärmepumpe eingeschränkt ist, da man für eine Wohnfläche von etwa 150 Quadratmetern ungefähr 180 Quadratmeter Verlege-Fläche benötigt. Außerdem kann es bei langen und harten Wintern zu Leistungseinbußen bei der Wärmeleistung kommen. Dennoch: Der ökologische und finanzielle Nutzen einer Erdwärmepumpe liegt zweifelsohne auf der Hand. Aufgrund der Umweltfreundlichkeit von Wärmepumpenanlagen sind Maßnahmen zur Montage von Erdwärmepumpen häufig sogar auch vom deutschen Staat steuerlich begünstigt.

Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Wasser ist (k)eine Selbstverständlichkeit
Liebes Green-Economy Forum, Wasser gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Wir nutzen es jeden Tag auf vielfältige Weise. Morgens zum Duschen,

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0