Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Energie
Green-Economy.de Umweltlexikon
Energie
Der Begriff „Energie“ bezeichnet im Grunde einfach nur eine physikalische Größe, die in allen Bereichen der Physik sowie in der Technik, der Chemie, der Biologie und auch in der Wirtschaft eine zentrale Rolle spielt. In anschaulicher, allerdings nicht in allgemein gültiger Weise kann man Energie als Fähigkeit definieren, die mechanische Arbeit verrichtet. Energie wird beispielsweise benötigt, um jede Art von Bewegung durchzuführen, um elektrischen Strom fließen zu lassen oder um Wärme zu erzeugen.

Energie kommt dabei grundsätzlich in vielen verschiedenen Formen vor. So unterscheidet man zwischen der potentiellen Energie, der kinetischen Energie, der chemischen Energie sowie der sogenannten thermischen Energie (meist umgangssprachlich einfach nur als „Wärmeenergie“ bezeichnet). Man kann Energie in die jeweiligen verschiedenen Formen umwandeln, dabei kann man die Energie aufgrund des Gesetzes der Energieerhaltung weder mehren noch mindern. Der deutsche Arzt Julius Robert Mayer stellte1841 die Behauptung auf, dass Energie weder erschaffen, noch vernichtet, sondern lediglich umgewandelt werden kann. Der Verlust der thermischen Energie bei einer Dampfmaschine entspricht nach Mayers Theorie somit genau der Menge der von ihr (bis dahin) geleisteten Arbeit.

Diese Vorstellung wurde 1854 durch den Physiker Rudolf Clausius verbessert. Dieser stellte die These auf, dass nur ein Teil der thermischen Energie tatsächlich in mechanische Energie umgesetzt werden kann, da auch ein Teil der Energie „ungenutzt“ in den Raum abgestrahlt wird. Die Erkenntnis, dass Energie nicht verloren gehen kann, sondern in ihrer Masse stets erhalten bleibt, war und ist jedoch unumstößlich.

Für unterschiedlichste alltägliche Anwendungen wird Energie benötigt. Beispiele für Bereiche, in denen Energie verwendet und umgewandelt wird, gibt es indes massenweise. So wird bei einer Dampfmaschine thermische Energie in mechanische Energie umgewandelt. Der Fahrraddynamo setzt mechanische Energie in elektrische Energie um. Ein Feuer wandelt chemische Energie in thermische Energie um. Eine Pendeluhr wandelt mechanische Energie regelmäßig in potentielle Energie um.

Potentielle Energie errechnet sich aus der Lage eines Körpers gegenüber dem Bezugspunkt eines Kraftfeldes. Beispielsweise wird im freien Fall potentielle Energie in kinetische Energie umgesetzt, da sich die Lage des Körpers zur Erdoberfläche verändert. Energienutzung und –verbrauch ist die Nutzung der Energie in Formen, die der Mensch gut verwenden kann. Die am häufigsten genutzten Energieformen sind die thermische und die elektrische Energie.

Typischerweise erreicht die Energie den Verbraucher dabei durch Leitungen (elektrischer Strom, Gas) oder man kann sie lagern und transportieren. Alltägliche Beispiele dafür sind Stoffe bzw. Materialien wie Kohle, Kraftstoffe, Gase und Kernbrennstoffe sowie Biomasse (beispielsweise Holz). Der weltweite Energiebedarf wird zu 40 Prozent aus elektrischer Energie gedeckt, wovon ganze 20 Prozent auf elektrische Antriebe entfallen.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Wasser ist (k)eine Selbstverständlichkeit
Liebes Green-Economy Forum, Wasser gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Wir nutzen es jeden Tag auf vielfältige Weise. Morgens zum Duschen,

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0