Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Deponierung
Green-Economy.de Umweltlexikon
Deponierung
Unter dem Begriff „Deponierung“ versteht man die dauerhafte Lagerung bzw. die Ablagerung von bestimmten Abfallprodukten – zwar können beispielsweise auch Geld oder Vermögenswerte auf einem Konto „deponiert“ werden, allerdings ist es wichtig, zwischen den Begriffen „Anlage“ und „Depot“ auf der einen Seite und den Begriffen „Deponie“ und „Lagerung“ auf der anderen Seite klar zu unterscheiden. So wird eine Lagerstelle, auf der Müll in großen Mengen gelagert wird, als Deponie und nicht als Depot bezeichnet, weshalb für den Vorgang der Müll-Endlagerung auch stets der Begriff „Deponierung“ verwendet wird.

Auf einer Mülldeponie werden Abfälle aller Art gelagert, der Großteil der deutschen Mülldeponien lagert jedoch Abfallstoffe in festem Aggregatzustand, allerdings gibt es natürlich auch Mülldeponien, die sich besonders auf die Lagerung von flüssigen oder festen Abfallstoffen spezialisiert haben. Man unterscheidet im Bereich der Abfallwirtschaft immer zwischen sogenannten „reinen Abfallstoffen“ und sogenannten „Wertstoffen“. Während reine Abfallstoffe nicht mehr bei Produktionsprozessen verwendet werden können und deshalb entweder verbrannt oder endgelagert werden müssen, sind Wertstoffe, wie der Name schon sagt, häufig noch gut geeignet, um bei neuen Produktionsprozessen verwendet werden zu können.

Auf dem Staatsgebiet der Bundesrepublik Deutschland gilt das sogenannte „Abfall- und Kreislaufwirtschaftsgesetz“, welches festschreibt, welche Stoffe per Definition als „reiner Abfall“ gelten und welche Stoffe als Wertstoffe bezeichnet und verwendet werden können. Um das Müllaufkommen zu reduzieren, wurde in Deutschland beispielsweise das „Duale System“ eingeführt, welches es Verbrauchern ermöglicht, wiederverwertbare Abfälle wie beispielsweise Plastikverpackungen oder Kunststoff mithilfe des „Gelben Sacks“ zu entsorgen. Wertstoffe, die über das Duale System wieder dem Wertstoffkreislauf zugeführt werden, können recycelt werden, so dass insgesamt weniger Müll gelagert oder verbrannt werden muss.

Trotzdem ist das jährliche Müllaufkommen in Deutschland nach wie vor enorm, so dass Mülldeponien auch heute noch eine wichtige Rolle bei der Müllentsorgung und -verwertung spielen. Angesichts der viel diskutierten „Globalen Erwärmung“ und der Probleme, die eine Klimaveränderung mit sich bringt, wird heute bei der Müllentsorgung und -verwertung wieder mehr auf die Lagerung des Mülls gesetzt, da die Verbrennung von Müll zur Entstehung von hohen Mengen an schädlichen Treibhausgasen führt. Die Deponierung von Müll auf einer Mülldeponie ist somit häufig wesentlich umweltverträglicher als die Müllverbrennung, allerdings muss bei der Deponierung von Müll natürlich darauf geachtet werden, dass keine umweltschädlichen oder giftigen Abfallstoffe in den Boden oder in das Grundwasser gelangen können.

Die Deponierung von Müll leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt, trotzdem sollte natürlich nach Möglichkeit versucht werden, das Müllaufkommen sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich weiter zu reduzieren – denn im Bereich des Umweltschutzes gilt immer die Devise: „Müllvermeidung vor -lagerung oder -beseitigung“.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
"Ich will Land für die Natur kaufen" 10 Jahre Naturefund
Schon mit 14 Jahren schwor sich Katja Wiese: "Wenn ich einmal groß bin, kaufe ich Land für Natur!" Keine leblosen Äcker, sondern Land, auf dem

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0