Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Brennwert
Green-Economy.de Umweltlexikon
Brennwert
Unter dem Begriff „Brennwert“ versteht man die in einem bestimmten Stoff enthaltene thermische Energie (häufig „Wärmeenergie“) genannt. Der Begriff als solcher ist somit eine Bezeichnung aus der Thermodynamik, allerdings wird der Begriff „Brennwert“ häufig auch in Zusammenhang mit dem sogenannten Nährwert von Nahrungsmitteln verwendet (Brennwert eines bestimmten Nahrungsmittels in Kilokalorien bzw. in Kilojoule). Im Zusammenhang mit Nährwerten und Lebensmitteln sollte jedoch, um Missverständnissen vorzubeugen, immer von dem „physiologischem Brennwert“ gesprochen werden, der nicht exakt das gleiche meint wie der Begriff „Brennwert“ in Zusammenhang mit chemischen Stoffen oder Prozessen (beispielsweise der „Brennwert von Holzpellets“).

Im Hinblick auf die Problematik von Klimawandel und Klimaschutz rückt bei heutigen Heiztechnologien der Faktor des sogenannten Heizwertes der verwendeten Brennstoffe immer mehr in den Blickpunkt von Privatpersonen und Unternehmen, der Brennwert ist dabei grundsätzlich höher als der Heizwert eines bestimmten Stoffs und gibt darüber hinaus auch nur wenig Auskunft über die Umweltverträglichkeit oder die Energieeffizienz („Wirkungsgrad“) eines bestimmten Energieträgers. Trotzdem werden gerade im Bereich der Holzverbrennung bzw. der Energieerzeugung durch die Verbrennung von Holz die Begriffe „Heizwert“ und „Brennwert“ synonym verwendet.

Aufgrund der Tatsache, dass die Verbrennung von Holz gerade gerade in der heutigen Zeit, also in Zeiten von steigenden Erdölpreisen und der stetigen Sorge um die „Globale Erwärmung“, wieder als überaus kostengünstige und (vermeintlich) umweltfreundliche Möglichkeit der Wärmeerzeugung genutzt wird, ist im Zusammenhang mit dem Begriff „Brennwert“ meist von Heizungen, von Holz und Holzpellets oder teilweise auch von Ölheizungen die Rede. Der Brennwert eines bestimmten Stoffes bezeichnet dabei grundsätzlich die Energiemenge (in Form von Wärmeenergie), die bei einer Verbrennung des jeweils analysierten Stoffes und der anschließenden Herabkühlung der bei dem Verbrennungsvorgang entstandenen Gase auf exakt 25 Grad Celsius in Form von Wärme freigesetzt wird.

Dabei lässt sich generell sagen, dass Laubholz (vorausgesetzt, es ist ausreichend getrocknet worden) in aller Regel einen erheblich höheren Brenn- und somit auch einen höheren Heizwert besitzt als Nadelholz. Allerdings wird der Begriff „Brennwert“ nicht nur für die Energieeffizienz von Holz verwendet, sondern auch bei der Beurteilung des Wirkungsgrades von „klassischen Ölheizungen“ wird der Brennwert des verwendeten Öls analysiert und beurteilt.

Der Brennwert, von dem dann ja letztlich auch der Heizwert eines bestimmten Stoffes bzw. eines Rohstoffs abhängt, ist von entscheidender Bedeutung für die Bewertung einer bestimmten Form der Wärmeerzeugung. So ist der Heizwert von „klassischen fossilen Energieträgern“ wie Erdgas und Heizöl zwar in etwa doppelt so hoch wie der Heizwert von Holz, trotzdem führt der Einsatz von Holz zur Wärmeerzeugung langfristig zu einer erheblichen Kostenersparnis, von den Vorteilen für die Umwelt einmal ganz abgesehen.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Zukunft: alte und neue Energien in lang anhaltender Koexistenz
Neue Technologien, die sich aus elementaren Bausteinen auf unserem Planeten und seiner näheren Umgebung ableiten lassen, werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht nur in

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0