Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Bauökologie
Green-Economy.de Umweltlexikon
Bauökologie
Unter dem Begriff „Bauökologie“ versteht man die Berücksichtigung von wichtigen ökologischen Aspekten bei der Planung und beim Bau von Gebäuden. Ein Gebäude, welches mit Schadstoffen oder sogenannten „Wohngiften“ kontaminiert ist, sorgt nicht nur dafür, dass sich die Menschen in einem solchen Gebäude auf Dauer nicht wohl fühlen, sondern das Ignorieren von ökologischen Aspekten beim Gebäudebau kann auch zu nachhaltigen Umweltschäden führen. Während sich die wissenschaftliche Disziplin der „Baubiologie“ vor allem mit dem Einfluss und den Wechselwirkungen von Gebäudeeigenschaften auf die menschliche Gesundheit beschäftigt, steht bei der Bauökologie eher die Schonung von Ressourcen, ein geringer Energieverbrauch sowie die Schonung der natürlichen Umgebung im Vordergrund.

Die Bauökologie erfreut sich dabei, wie auch die Baubiologie, insbesondere innerhalb der letzten 10 Jahre einer kontinuierlich steigenden Popularität, da die Lehre der Bauökologie in erheblichem Maße dazu beitragen kann, dass ökologische Aspekte und Faktoren beim Bau von Häusern und Gebäuden mehr berücksichtigt werden. Dies führt langfristig in aller Regel nicht nur zu einer Steigerung des Wohlbefindens bei den Personen, die in den jeweiligen Häusern leben, sondern auch die Lebensqualität und die „Qualität der Umwelt“ kann langfristig durch die Berücksichtigung von ökologischen Aspekten beim Gebäudebau erhöht werden.

Da die Bauökologie im Gegensatz zur Baubiologie nicht über „genaue Prinzipien“ verfügt, ist sie als wissenschaftliche Disziplin bis heute umstritten. Dennoch haben sich viele handwerkliche Unternehmen mittlerweile auf „ökologischen Gebäudebau“ und auf „ökologische Gebäudesanierung spezialisiert.

Das Ziel der Bauökologie ist es, mithilfe eines umfassenden Gesamtkonzepts dafür Sorge zu tragen, dass beim Bau von Gebäuden keine Ressourcen verschwendet werden, außerdem soll durch den Bau eines Gebäudes nicht die natürliche Umgebung verändert werden, beispielsweise sollen Tiere nicht aus ihrem natürlichen Lebensraum vertrieben werden, und auch natürliche Gegebenheiten wie beispielsweise Flussläufe sollen nach Möglichkeit nicht verändert werden. Gemäß den Prinzipien der Bauökologie soll beim Bau von Gebäuden grundsätzlich auf umweltschädliche Stoffe oder Materialien verzichtet werden (beispielsweise sollen keine lösungsmittelhaltigen Farben oder Lacke verwendet werden). Während die Baubiologie über einen „Standard der baubiologischen Messtechnik“ verfügt, wird bei der Bauökologie immer ein individuell auf die örtlichen Gegebenheiten sowie auf die Nutzungsbedingungen angepasstes Gesamtkonzept erarbeitet, welches sich nicht nach starren Vorgaben richtet.

Die Bauökologie hat in der Baubranche heute noch bei weitem nicht den Stellenwert der „älteren“ Baubiologie erreicht, dennoch wird auch die Bauökologie als durchaus zukunftsweisende wissenschaftliche Disziplin wahrgenommen. Bevor ein Gebäude nach bauökologischen Prinzipien geplant und gebaut wird, sollten dann allerdings immer die individuellen Voraussetzungen und Gegebenheiten genau analysiert und bewertet werden.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Zukunft: alte und neue Energien in lang anhaltender Koexistenz
Neue Technologien, die sich aus elementaren Bausteinen auf unserem Planeten und seiner näheren Umgebung ableiten lassen, werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht nur in

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0