Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Batterie
Green-Economy.de Umweltlexikon
Batterie
Der Begriff „Batterie“ bezeichnet in seiner ursprünglichen Form eigentlich eine Zusammenschaltung von mehreren sogenannten galvanischen Zellen, die in der Lage sind, chemische Energie in elektrische Energie, also in Strom, umzuwandeln. Mittlerweile hat sich der Begriff „Batterie“ im deutschen Sprachgebrauch auch als Bezeichnung für eine einzelne galvanische Zelle fest etabliert. Batterien kommen heutzutage in unterschiedlichsten elektronischen Geräten zum Einsatz, beispielsweise in Digitalkameras, MP3-Playern oder tragbaren Radios. Es gibt dabei sowohl wiederaufladbare als auch nicht-wiederaufladbare Batterien, wobei die Bezeichnung „Batterie“ für eine wiederaufladbare galvanische Zelle auch mit dem Begriff „Akkumulator“ gleichgesetzt werden kann.

Eine Batterie besteht immer aus einer oder mehreren galvanischen Zelle(n), dabei funktioniert die Batterie sowohl als Energiespeicher als auch als Energiewandler. Eine Batterie enthält verschiedene Chemikalien, die mithilfe einer sogenannten Redoxreaktion elektrischen Strom erzeugen können. Bei einer wiederaufladbaren Batterie sind die verwendeten Chemikalien in der Lage, Strom nicht nur speichern zu können, sondern diesen auch in chemische Energie umwandeln zu können, eine nicht-wiederaufladbare Energie kann hingegen nur chemische Energie in Strom umwandeln (eine „umgekehrte“ Umwandlung von Strom in chemische Energie ist also nicht möglich). Für wiederaufladbare Batterien ist der Begriff „Akku“ allerdings üblicher.

Batterien werden vor allem eingesetzt, um elektrische Geräte auch unterwegs betreiben zu können, beispielsweise wenn eine dauerhafte Verbindung zu einem Stromnetz nicht möglich oder nicht erwünscht ist, auch die „Notstromversorgung“ mithilfe von Batterien ist ein mögliches Anwendungsgebiet von galvanischen Zellen. Allerdings wird die Notstromversorgung in einer größeren „Umgebung“ (beispielsweise in einem Rechenzentrum) in aller Regel eher mithilfe von Dieselmotoren und nicht mithilfe von herkömmlichen Batterien ermöglicht.

Batterien gibt es in verschiedenen Formen und für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke. So gibt es Batterien beispielsweise als kleine Knopfzellen, die nur aus einer einzigen, sehr kleinen galvanischen Zelle bestehen und beispielsweise in Hörgeräten zum Einsatz kommen. Allerdings gibt es natürlich auch noch wesentlich größere und leistungsfähigere Batterien, die sich aus zahlreichen hintereinander- bzw. zusammengeschalteten galvanischen Zellen zusammensetzen – Beispiele für solche Batterien sind unter anderem Batterien, die in Rauchmeldern verwendet werden oder auch Batterien, die in größeren Taschenlampen zum Einsatz kommen.

Sogenannte „Primärbatterien“, die im Gegensatz zu Akkumulatoren nicht wieder aufgeladen werden können, sind deutlich preisgünstiger als wiederaufladbare Akkumulatoren, allerdings werden Akkumulatoren heute immer populärer, wodurch auch der Preis für sogenannte „Akkus“ sinkt. Außerdem sind Primärbatterien weniger umweltfreundlich als Akkus. Allerdings können nicht-wiederaufladbare Batterien problemlos über ein geschlossenes System entsorgt werden, so haben Verbraucher in Deutschland die Möglichkeit, entladene Batterien in Sammelboxen in Supermärkten abzugeben und kostenfrei entsorgen zu lassen.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
"Ich will Land für die Natur kaufen" 10 Jahre Naturefund
Schon mit 14 Jahren schwor sich Katja Wiese: "Wenn ich einmal groß bin, kaufe ich Land für Natur!" Keine leblosen Äcker, sondern Land, auf dem

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0