Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Lexikon - Aufforstung
Green-Economy.de Umweltlexikon
Aufforstung
Aufforstung bezeichnet in der Forstwirtschaft die künstliche Bewaldung von nicht oder nicht mehr mit Wald bewachsenen Flächen, durch das Anpflanzen von Bäumen oder die Aussaat von Samen, zur Wiederherstellung einer verschwundenen Bewaldung und ist Kerngedanke der forstlichen Nachhaltigkeit.

Es handelt sich um Wiederaufforstung, als Pflicht nach dem Waldgesetz, wenn ein Waldbesitzer kahl geschlagene Waldflächen und verlichtete Waldbestände in angemessener Frist wieder aufforstet oder ergänzt. Angemessen bedeutet hier innerhalb von 2-3 Jahren.

Unsere Bäume dienen als sogenannte CO2-Senken und sind in der Lage, bereits in der Atmosphäre befindliches CO2 zu binden und in Sauerstoff und Kohlenstoff umzuwandeln, wobei der Kohlenstoff in Holz- und Pflanzenmasse gespeichert und somit dauerhaft gebunden wird. Angesichts der Treibhausgasproblematik eine unverzichtbare Handlungsoption, das genutzte Energiepotenzial effizienter einzusetzen und den Anteil der erneuerbaren Energieträger zu vergrößern. Die vernünftigste Lösung für den Klimaschutz hinsichtlich der Biosphäre besteht natürlich darin, die Wälder erst gar nicht abzuholzen.

Und da die Notwendigkeit der Aufforstung leider noch nicht im Bewusstsein der Menschen verankert ist, nach jahrzehntelangem Raubbau an der Natur, muss die Bevölkerung und die Natur durch langfristige Wiederaufforstung an einen nachhaltigen ökologischen Kreislauf herangeführt werden, der wieder eine dauerhafte und zuverlässige Lebensgrundlage bietet.

Der Wald ist ein bedeutender großflächiger Lebensraum, zugleich die naturnächste Landnutzungsform und ein wesentliches landschaftsprägendes Element. In den letzten Jahren wurden wieder verstärkt Mischwälder angepflanzt, nachdem jahrzehntelang hauptsächlich Monokulturen aus Fichte und Kiefer gesetzt wurden. Fichte, Kiefer, Buche und Eiche sind hier die häufigsten Baumarten.

Weltweit investieren institutionelle Investoren, wie Pensionsfonds oder Versicherungen in die Aufforstung der Waldflächen. Die Bäume wachsen und sichern den Wert allein durch den Holzzuwachs um ca. vier bis sechs Prozent jährlich, eine lukrative Rendite, die mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit verbunden ist. In Deutschland hat sich die „Baumpatenschaft“ als persönlicher Beitrag zur Aufforstung etabliert. Diese hat das Ziel, zu einem guten Mensch-Baum-Verhältnis beizutragen und die Bürger aufzurufen, Initiativen zum Schutz und zur Erhaltung alter Bäume zu ergreifen, aber auch junge Bäume neu zu pflanzen.

Alte Bäume haben einen hohen ästhetischen Wert und stellen ein Symbol für Beständigkeit, Standhaftigkeit und Stärke dar. Sie waren vor uns, sind mit uns und werden noch nach uns sein. Jeder dieser Baumriesen ist als Einzelschöpfung unersetzlich. Menschen finden in ihrer Nähe immer wieder innere Ruhe und Entspannung und bestaunen jedes Mal aufs Neue die jahrhundertealte Erhabenheit. Viele der Baumveteranen sind durch immer schwieriger werdende Umweltbedingungen gefährdet, brauchen Schutz und Pflege. Damit sie möglichst lange erhalten bleiben, benötigen sie Hilfe. Durch die Übernahme von Baumpatenschaften in Deutschland besteht die besondere Möglichkeit, einen ganz persönlichen Beitrag zu leisten und nicht nur von Baumschutz und Aufforstung zu reden.
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Wasser ist (k)eine Selbstverständlichkeit
Liebes Green-Economy Forum, Wasser gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Wir nutzen es jeden Tag auf vielfältige Weise. Morgens zum Duschen,

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0