#1 (permalink)  
Ungelesen 12.02.2012, 15:28
Green
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Neuer Fonds in der Planung: Holz in Schweden

Hallo Leute,

mir wurde berichtet, dass demnächst ein Fonds mit Investitionsziel in schwedisches Holz kommen soll. Fände ich sehr interessant, aber ich finde dazu nichts im Internet...

Weiß hier jemand mehr?

Euch einen schönen Sonntag
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Ungelesen 16.02.2012, 23:23
Investor
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Green.
Habs gestern per Mail bekommen. Ist dann der Sweden Wood Energy 1 aus dem Hause Green Investors. Der Emittent ist absolut neu und unerfahren aber das Produkt nicht uninteressant!

Geht eigentlich nur ums Abholzen der Wäldern und den Verkauf an ein Heizholzkraftwerk. Es bestehen feste Abnahmeverträge - eigentlich ne save geschichte -ich mein, die Schweden müssen nun mal heizen und Holz haben die genug, daher auch viele Holzheizkraftwerke. Des Weiteren sind die Kraftwerke deutlich günstiger als Öl.

Aber natürlich bleibt abzuwarten, wie der Fonds sich platziert. Neues Geschäftsmodell mit neuem Initiator - in der heutigen Zeit kann das durchaus zu einer langen Platzierungszeit führen... schauen wir mal.

Greetz Investor
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Ungelesen 26.02.2012, 16:55
Bertnd V.
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee

...hab die Hompage gefunden! www.green-investors.de Klingt ja wirklich nicht so schlecht.

Gruß Bernd
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Ungelesen 17.03.2012, 19:32
Nils
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Klingt super
Könnt ihr mir mal das Risiko aufzeigen? Denn eigentlch, bei den festen Abnahmeverträgen, ist das Risiko doch wirklich überschaubar oder?

Nils
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Ungelesen 28.03.2012, 12:31
Wolfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das Risiko überschaubar? Ich glaub ich spinne... schau dir mal den Prospekt an. Das wird zwar Partizipationsschein genannt aber im Endeffekt ist es einfach nur ein Genussrecht und damit hast du das Thema Risiko sogar GANZ Groß geschrieben!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Ungelesen 31.07.2012, 22:29
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich muss auch sagen, dass der fonds nicht unbedingt in das thema und in das forum "green" hier reinpasst. der fonds macht nichts anderes wie holz zu verbrennen. ob das den grünen gedanken wirklich entspricht, vage ich zu bezweifeln.

die platzierungszahlen zeigen auch, dass es anscheinend nicht so stark angenommen wird. also alles ganz relaxed. einen zweiten dieser art wird es wohl nicht geben
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Ungelesen 06.08.2012, 22:00
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sagt mal, gibt da noch einen anderen Fonds, den ich mit diesem hier ein wenig assoziiere. Der Bamboo Energy 1 macht das doch ähnlich, nur eben auf den Philippinen. Auch hier gehts um Holz, das nach dem abholzen verbrannt wird um Energie zu gewinnen. Nur dass der Fonds hier direkt in die Philippen investiert und nicht über genussrecht geht. Das Risiko bleibt aber sicherlich ähnlich... wie überall, totalverlust möglich...
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Ungelesen 11.10.2012, 00:11
Rakph
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nabend!

Wusstet ihr, dass die Future Business KG auch in diese schwedischen Kraftwerke investiert? Aber nicht über den Fonds sondern wohl direkt vor Ort.

Scheint nen Markt zu sein...

CYA Ralph
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Ungelesen 30.10.2012, 23:59
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist denn diese Future Business KG so einzuschätzen, dass man diese hier als Referenzwert angeben kann? Ich mein, ein Finanzunternehmen, das die Auszahlung an die Anleger über die Investition in andere Finanzunternehmen und deren Rückflüsse aus verdienten Provisionen bedienen... Keine Ahnung ob solche Konstrukte nicht doch an der Grenze zur Unseriösität laufen.
Mit Zitat antworten