Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy - Nachrichten - REpower unterzeichnet Verträge über 110 Megawatt für kanadische Projekte
Unternehmensprofil
REpower - Technologiführung bei Windenergieanlagen
Die REpower Systems AG zählt zu den führenden Herstellern von Windenergieanlagen im Onshore- und Offshorebereich. REpower definiert sich als Technologieunternehmen, dessen Handeln maßgeblich von wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit, sozialer Verträglichkeit und ökologischer Verantwortung geprägt ist.

REpower - im Jahr 2001 gegründet und bereits ein Jahr später an der Börse notiert - konzentriert sich auf die Entwicklung, Produktion und Installation von Multi-Megawatt-Anlagen. Das Produktportfolio umfasst Windenergieanlagentypen mit Nennleistungen zwischen 2 und 6,15 Megawatt. Bis heute kann der drittgrößte deutsche Windkraftanlagenhersteller auf die Erfahrung aus der Produktion, Projektierung und Errichtung von fast 2.000 Windenergieanlagen zurückgreifen. Dabei hat REpower vor allem mit seiner 1,5-Megawatt-Baureihe MD 70/77 neue Maßstäbe gesetzt. Sie gehörte zu den erfolgreichsten Anlagen ihrer Klasse. Die im Jahr 2002 eingeführte und in Serienproduktion gegangene 2-Megawatt-Baureihe MM 70/82/92 hat sich am Markt ähnlich bewährt.

Die ertragsstarken und zuverlässigen Anlagen werden im REpower-Entwicklungszentrum in Rendsburg konstruiert und in den Werken Husum (Nordfriesland), Bremerhaven und Trampe (Brandenburg) gefertigt. Mit der 5-Megawatt-Anlage REpower 5M - mit 5 Megawatt Nennleistung und 126,5 Metern Rotordurchmesser eine der größten Windenergieanlagen der Welt - hat das Maschinenbauunternehmen konsequent sein Anlagenportfolio in der Multimegawatt-Klasse erweitert. Der Prototyp dieser Anlage, die vor allem in Offshore-Windparks eingesetzt wird, wurde im Herbst 2004 in Brunsbüttel, Schleswig-Holstein, errichtet. Die erstmalige Offshore-Installation einer 5M erfolgte im August 2006 im Rahmen eines EU-Demonstrationsprojekts vor der schottischen Küste. Im Winter 2008/09 ging die REpower 5M am neuen Standort Bremerhaven in die Serienfertigung. Der Nachfolger, die REpower 6M, wird zukünftig ebenfalls in Bremerhaven produziert. Von hier aus kann das Maschinenhaus direkt in alle Welt verschifft werden.

Zwei weitere Anlagen werden das Unternehmensportfolio erweitern: So ist der Prototyp der neuen 3,3 MW-Anlage 3.XM Ende 2008 nahe Husum/Schleswig-Holstein errichtet worden und drei erste Testanlagen der neuen Offshore-Turbine REpower 6M sind Anfang 2009 in Schleswig-Holstein nahe der deutsch-dänischen Grenze installiert worden.

Doch keine Maschine - und schon lange kein Unternehmen - ist von allein perfekt. Es sind die Menschen, die den Erfolg bestimmen. Darum setzt REpower in erster Linie auf die Qualifizierung und das Know-how seiner mittlerweile über 1.700 Mitarbeiter weltweit, von denen jeder fünfte ein Ingenieur ist. Denn als Technologieunternehmen kommt es darauf an, optimal an die Bedürfnisse der Kunden angepasste Produkte und Dienstleistungen zu liefern.

REpower ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, Großbritannien, Italien, Portugal und Spanien, aber auch weltweit in den USA, Japan, China oder Australien vertreten.
Windkraft
03.05.2011 - REpower unterzeichnet Verträge über 110 Megawatt für kanadische Projekte
Hamburg/Montreal - Die REpower Systems AG (WKN 617703) hat zwei Verträge für Windparkprojekte in Kanada abgeschlossen. Die beiden Aufträge umfassen die Lieferung, Installation und Wartung von 55 Turbinen des Typs MM92 CCV, die speziell für sogenannte „Cold Climates“ ausgelegt sind. Insgesamt 40 Anlagen sind für den zwischen den Städten Lac-Mégantic und Saint-Georges-de-Beauce in der kanadischen Provinz Quebec angesiedelten Windpark Saint-Robert-Bellarmin bestimmt. Die übrigen 15 Turbinen werden in den Windparks Ganaraska und Whispering Woods in der Region Oshawa (Ontario) installiert. Damit errichtet REpower zum ersten Mal Windparks in der kanadischen Provinz Ontario.

Bei dem Projekt Saint-Robert-Bellarmin – mit einer Nennleistung von 80 Megawatt (MW) – handelt es sich um den zweiten Abruf aus einem Rahmenvertrag, den REpower mit EDF Energies Nouvelles Canada Inc. im November 2009 abgeschlossen hat. Die Errichtung von Saint-Robert-Bellarmin soll bereits im Sommer 2011 beginnen. Der Windpark ist eines der Projekte, das zu Beginn einer öffentlichen Ausschreibung für die Installation von 2.000 MW Windenergie durch Hydro-Québec ausgewählt wurde. Gemäß den Ausschreibungsbedingungen von Hydro-Québec wird REpower mindestens 30 % der Wertschöpfung an den Windenergieanlagen in der Region Gaspésie-Îles-de-la-Madeleine und dem Regionalbezirk Matane realisieren.

Die Verträge für die Windparks Ganaraska und Whispering Woods wurden mit dem Windenergiekonzern Wind Works Power Corp geschlossen. Gemeinsam haben die beiden Projekte eine Nennleistung von 30 MW. Beim Bau der Windparks Ganaraska und Whispering Woods wird REpower mit örtlichen Lieferanten von Türmen, Rotorblättern und Umrichtern zusammenarbeiten.

Andreas Nauen, Vorstandsvorsitzender der REpower Systems AG, hierzu: „Die Cold Climate-Version unserer REpower MM-Serie passt perfekt zu den Bedingungen, die wir an den Standorten der kanadischen Windparks vorfinden. Wir freuen uns darauf, auf diesem Markt, der großes Potenzial für uns hat, weitere Projekte zu realisieren.“

Ein weiterer positiver Aspekt für ihn: REpower leistet damit auch einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Regionen. „Auch unsere örtlichen Lieferanten, beispielsweise von Türmen, Rotorblättern und Umrichtern, werden von diesen Projekten profitieren.“
+++Umsatz und Gesamtleistung leicht rückläufig+++EBIT bei 86,0 Mio. EUR+++Auftragsvolumen steigt auf 2,55 Mrd. EUR+++ ...mehr
+++Unternehmen kann damit unbefristete Zertifikate für komplettes Anlagenportfolio vorweisen+++REpower weiterhin einziger Hersteller mit unbefristeten Einheitenzertifikaten im Sinne der ...mehr
+++Neue Variante der 3.2M114 schöpft Potenzial an windschwächeren Standorten aus+++Hybridturm aus Beton und Stahl ist wirtschaftlichere Alternative zum klassischen Stahlrohrturm+++ ...mehr
+++Gesamtleistung 804,0 Mio. EUR+++EBIT 44,4 Mio. EUR+++Auftragsbestand steigt auf 2,9 Mrd. EUR+++ ...mehr
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Wasser ist (k)eine Selbstverständlichkeit
Liebes Green-Economy Forum, Wasser gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Wir nutzen es jeden Tag auf vielfältige Weise. Morgens zum Duschen,

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0