Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy - Nachrichten - Noch stärker: Conergy erweitert Produktportfolio bei Zentralwechselrichtern
Unternehmensprofil
Conergy AG – Photovoltaik mit System
Conergy ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen rund um die Solarstromerzeugung. Kunden sind Unternehmen und Investoren, Energieversorgungs- und Wohnungswirtschaftsunternehmen, Landwirte sowie Solar- und Elektroinstallateure. Neben dem Hauptsitz in Hamburg ist die Conergy Deutschland GmbH an einem weiteren Standort in Zweibrücken kundennah vertreten. Internationale Standorte von Conergy befinden sich in weiteren Ländern Europas, in Amerika und in der Asien-Pazifik-Region.

Conergy entwickelt, finanziert, baut und betreibt Photovoltaik-Anlagen in allen Leistungsklassen. Seit 1998 am Markt, verfügt das Unternehmen über eine einzigartige Expertise in der schlüsselfertigen Umsetzung von Solarstromanlagen jeder Größenordnung – von der klassischen Kleinanlage über mittlere Solarstromanlagen bis hin zu Solarparks der Megawatt-Klasse. Conergy Kunden erhalten dabei alle projektrelevanten Leistungen aus einer Hand: Angefangen bei der Standortentwicklung und der Strukturierung von Fremd- und Eigenkapital über die Projektierung und den Bau bis hin zur Betriebsführung und Wartung bietet Conergy Anlagenbetreibern ein modular aufgebautes Leistungspaket, das die gesamte Wertschöpfungskette rund um eine Photovoltaik-Anlage abdeckt. Der TÜV Rheinland zertifiziert jährlich die hohen Qualitätsstandards der Systeme: Seit 2004 ist Conergy einer der wenigen Anbieter der Branche, deren Leistungen im Bereich netzgekoppelter Anlagen regelmäßig mit dem TÜV-Qualitätssiegel ausgezeichnet werden.

Conergy ist auch eines von Europas führenden Großhandelsunternehmen im Bereich Photovoltaik und bietet Unternehmen des installierenden Handwerks ein umfangreiches und herstellerübergreifendes Produktsortiment für den Bau von Photovoltaik-Anlagen an. Conergy kooperiert mit einem bundesweiten Netzwerk aus Solarteuren und Elektrofachbetrieben, die für Conergy Kunden auch fachmännische Installationen von kleinen und mittleren Anlagen bis 500 Kilowatt vor Ort durchführen.

Das Produktportfolio umfasst alle Komponenten einer Photovoltaik-Anlage, die aufgrund innovativer Technik und funktionalem Design mehrfach ausgezeichnet wurden. Conergy Solarmodule und Gestellsysteme fertigt Conergy selbst – damit setzt das Unternehmen auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Ergänzt wird dieses Angebot durch Markenprodukte anderer Hersteller.

Die Conergy Deutschland GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen der börsennotierten Conergy AG, mit 1.200 Mitarbeitern einer der weltweiten Marktführer in der solaren Systemintegration. Die Conergy Deutschland GmbH ist ausschließlich in Deutschland mit seinen Niederlassungen in Hamburg und Zweibrücken vertreten, während hingegen die Conergy Gruppe in 40 Ländern auf Kontinenten präsent ist. Die anderen deutschen Standorte sind ebenfalls von anderen 100%igen Conergy Tochterunternehmen bzw. von der Conergy AG selbt: Frankfurt / Oder (Conergy SolarModule GmbH & Co. KG), Rangsdorf bei Berlin (Mounting Systems GmbH, Gestellfertigung), Hamburg und Leipzig (Conergy Services GmbH), Hamburg und Zweibrücken (Conergy AG).
Solarenergie
25.05.2011 - Noch stärker: Conergy erweitert Produktportfolio bei Zentralwechselrichtern
Hamburg - Der Hamburger Systemhersteller Conergy stellt auf der Intersolar vom 8.-10. Juni 2011 in München erstmals sein erweitertes Produktportfolio bei den Zentralwechselrichtern vor. Die bisherige Conergy IPG C-Familie mit den 200 und 300 Kilowatt (AC) starken Geräten bekommt nun mächtigen Zuwachs: Der IPG 350C ist noch leistungsfähiger als seine kleinen Brüder und das bei gleichen Abmessungen. Die ganze Familie liegt mit einem Spitzenwirkungsgrad von 98,7% sowie einem europäischen Wirkungsgrad von bis zu 98,5% bis zu zwei Prozentpunkte über den meisten Wettbewerbsgeräten und gehört damit zu den Besten am Markt.

Durch die integrierten Generatorkoppelkästen sind sie platzsparend und benötigen weniger Installationszeit und -aufwand. Auch bei der Inbetriebnahme sind die Muskelprotze einfach zu handhaben: Über einen übersichtlichen, farbigen Touchscreen-Bildschirm programmiert der Installateur alle notwendigen landesspezifischen Netzparameter ein, was den einwandfreien Betrieb in allen Ländern Europas gewährleistet.

Conergys Zentralwechselrichterserie-Serie bekommt mit dem IPG 250C zudem einen neuen Halbbruder: das 250 Kilowatt starke Gerät ist im Gegensatz zu den anderen Geräten der Baureihe ein Trafo-Gerät. „Mit dem IPG 350C und 250C reagieren wir auf die Bedürfnisse unserer Kunden nach einerseits noch leistungsstärkeren Geräten und andererseits nach größtmöglicher Flexibilität“, so Conergy Produktmanager Eike Frühbrodt. „Oftmals bestehen unterschiedliche Anforderungen an die Geräte in unterschiedlichen Ländern. Seit März bieten wir zum Beispiel speziell für den italienischen Markt einen Wechselrichter mit Trockentransformator an – mit dem IPG 250C erweitern wir unser Portfolio nun nochmals und haben für beinahe jedes Land eine maßgeschneiderte Lösung.“

Die ganze IPG C Familie entspricht dabei den EEG-Anforderungen sowie der Mittelspannungsrichtlinie, so dass eine reibungslose Inbetriebnahme gewährleistet werden kann. Die EEG-Regelung zur Leistungsreduzierung, die zum 1. Januar 2011 in Kraft trat, stellt an Solarkraftwerke – und damit an die Wechselrichter – zweierlei Anforderungen: Die Fernsteuerung zur Leistungsregulierung im Falle einer Netzstörung sowie die Kosinus-Phi-Regelung, mit der das Verhältnis von eingespeister Wirk- und Blindleistung geregelt wird.

Die Mittelspannungsrichtlinie fordert darüber hinaus, dass sich der Wechselrichter bei Auftreten eines Netzfehlers – zum Beispiel durch einen Kurzschluss im Netz – nicht wie bisher einfach abschalten darf. „Das Gerät muss, obwohl das Netz nicht aufnahmefähig ist, den produzierten Strom weiter einspeisen“ so Frühbrodt weiter. „So stützten die Geräte das Netz dynamisch und halten es künstlich aufrecht – durch die Einspeisung von Blindleistung.“

Dies führt zu einer hohen Belastung für die Komponenten, vor allem für den Wechselrichter. Deshalb sind die IPG C-Wechselrichter für eine lange Haltbarkeit auch unter diesen hohen Anforderungen mit einer besonders effektiven Belüftung und Kühlung ausgestattet. Zudem verwenden die Solarexperten ausschließlich Bauteile mit einer extrem hohen Temperaturfestigkeit. Die IPG C-Geräte benötigen deshalb nicht zwingend einen zusätzlichen Doppelboden zur Kühlung, sondern können aufgrund des guten Lüftungs- und Kühlungsverhalten direkt auf den Boden gestellt werden: So wird nicht nur die Kühlung, sondern zusätzlich auch die Montagefreundlichkeit gewährleistet wird und es entsteht kein großer Installationsaufwand.
Netz
Im Bereich der Energie spielen die Netze eine sehr wichtige Rolle, und ohne die Strom- und Gasnetze in Europa wäre unser Leben in der heutigen Form kaum denkbar. ...mehr
Wirkungsgrad
Der Begriff „Wirkungsgrad“ bezeichnet ganz allgemein gesagt immer das Verhältnis zwischen der ursprünglich aufgenommenen bzw. abgenommenen Leistung auf der einen Seite. ...mehr
+++Chinesischer Modulhersteller Astronergy plant Übernahme des Frankfurter Modulwerks von Conergy+++Einigung mit potenziellen Investoren für Conergy Produktionstöchter auf ...mehr
+++Solarkraftwerk ohne staatliche Förderung auf Bio-Restaurant siegt in Kategorie "Projekte"+++ ...mehr
+++640 Kilowatt Kraftwerk deckt rund 6% des Bedarfs der Hochschule+++ ...mehr
+++Serviceangebot für das Kraftwerk nach Maß: Planungstool, Optimierungsservice und Schulungen+++ ...mehr
Green Economy Kalender
09.05 - Berlin, Landesvertretung des Freistaates Sachsen in Berlin
Grüne Agenda Deutschla
Der Green Business Circle des JNF-KKL lädt ein, zu einem...
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Wasser ist (k)eine Selbstverständlichkeit
Liebes Green-Economy Forum, Wasser gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Wir nutzen es jeden Tag auf vielfältige Weise. Morgens zum Duschen,

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0