Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy - Nachrichten - Aufsichtsrat der Stadtwerke Düsseldorf stimmt einstimmig für den Bau eines hochmodernen Erdgaskraftwerks am Standort Lausward
Unternehmensprofil
Stadtwerke Düsseldorf
Die Stadtwerke Düsseldorf setzen weiterhin auf eine Wachstumsstrategie. Energienahe Dienstleistungen, Contracting und der Energiehandel werden weiter ausgebaut. Stabile Kundenzahlen im Stammgebiet Düsseldorf sowie anhaltende Markterfolge im Wachstumsgebiet Nordrhein-Westfalen beweisen, dass das ständige Arbeiten an der strategischen Ausrichtung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der richtige Weg ist. Bereits 1998 wurden die Stadtwerke Düsseldorf als umweltorientiert arbeitendes Unternehmen vom TÜV Rheinland zertifiziert und zwar als erstes Stadtwerke für sämtliche Bereiche. Im Jahr 2003 haben sie bundesweit als erster kommunaler Energiedienstleister einen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, dem 2006 bereits der zweite folgte.

Nach dem zweiten Weltkrieg waren die Stadtwerke erneut ein wichtiger Faktor für den Wiederaufbau der Stadt. Die Zunahme der Wirtschaftskraft der jungen Landeshauptstadt erforderte Energiemengen, die mit Steigerungsraten von 17 Prozent weit über dem Bundesdurchschnitt lagen. Heute sind die Stadtwerke Düsseldorf eines der größten kommunalen Versorgungsunternehmen Deutschlands. 2.500 Beschäftigte erzielen einen Umsatz von rund 1.333 Millionen Euro (2006). Mit rund 51 Millionen Euro an Konzessionsabgabe und Kommunalsteuern, sowie mehreren hundert Millionen Euro jährlich durch den Kaufkraftzuwachs aus Gehältern und Aufträgen an die örtlichen Unternehmen, sind die Stadtwerke einer der bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren in Düsseldorf.
Erneuerbare Energien
09.12.2011 - Aufsichtsrat der Stadtwerke Düsseldorf stimmt einstimmig für den Bau eines hochmodernen Erdgaskraftwerks am Standort Lausward
Düsseldorf - Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Düsseldorf hat bei seiner heutigen Sitzung dem Bau eines hocheffizienten Gas- und Dampfturbinenkraftwerks (GuD) zugestimmt. Es soll ab 2016 am Standort Lausward im Düsseldorfer Hafen umweltschonend Strom und Fernwärme erzeugen. „Leistungsfähige, umweltfreundliche und schnell regelbare Anlagen sind die ideale Brückentechnologie für den Umbau des Energiesystems. Wir sind stolz darauf, trotz der sehr schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen für die Errichtung neuer Erdgaskraftwerke in Deutschland das Projekt in Düsseldorf voran zu treiben und damit einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten zu können“, so Hans-Peter Villis, Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke und Vorstandsvorsitzender des Mehrheitsgesellschafters EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Für den laufenden Prozess rechnet er mit einem harten Wettbewerb zwischen den im Ausschreibungsverfahren verbliebenen Bietern: „Damit sich das neue Kraftwerk im Energiemarkt durchsetzen kann, sind die Anforderungen an die Lieferanten und an die Wirtschaftlichkeit im Anlagenbetrieb extrem hoch.“

Für die Landeshauptstadt Düsseldorf ist mit der heutigen Entscheidung ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt 2050 erreicht. „Ein hochmodernes Kraftwerk sichert nicht nur dauerhaft die Versorgungssicherheit in Düsseldorf, es verschafft uns auch vielfältige Handlungsoptionen für den Klimaschutz, beispielsweise durch den Ausbau der umweltfreundlichen Fernwärme“, erklärt Oberbürgermeister Dirk Elbers.

Die neue Anlage ist das Herzstück der Energiestrategie der Stadtwerke Düsseldorf, die laut Dr. Udo Brockmeier, Vorstandvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf, auch den massiven Ausbau der Erneuerbaren Energien, die Nutzung industrieller Abwärme und die Errichtung dezentraler Versorgungsstrukturen umfasst: „In einem Industriestandort wie Düsseldorf, dem zweitgrößten in Nordrhein-Westfalen, ist nachhaltiger Klimaschutz naturgemäß eine besondere Herausforderung. Unsere Strategie ist darauf ausgerichtet, die notwendige CO2-Reduktion mit den Interessen von Industrie und Wirtschaft, aber auch der Politik und der Bürgerinnen und Bürger zu integrieren. Bislang haben wir von allen Seiten viel Zuspruch für unser Konzept erhalten. Mit dem neuen Kraftwerk schaffen wir gemeinsam eine leistungsfähige Basis für seine Umsetzung“.

Einzelheiten zu dem Projekt werden die Stadtwerke Düsseldorf voraussichtlich Mitte nächsten Jahres der Öffentlichkeit vorstellen, wenn die Verhandlungen mit den Anlagenlieferanten abgeschlossen und die Genehmigungsverfahren fortgeschritten sind.
Abwärme
Der Begriff "Abwärme" als socher bezeichnet diejenige Wärme, die von Lebewesen und technischen Geräten oder Anlagen erzeugt wird, jedoch üblicherweise nicht genutzt wird. ...mehr
CO2
CO2 steht als Abkürzung für Kohlenstoffdioxid, einen Stoff, der häufig auch einfach nur Kohlendioxid genannt wird. Dieses saure, unbrennbare, farb- und geruchlose Gas setzt sich aus Kohlenstoff und Sauerstoff zusammen. ...mehr
Energie
Der Begriff „Energie“ bezeichnet eine physikalische Größe, die in allen Bereichen der Physik sowie in der Technik, der Chemie, der Biologie und auch in der Wirtschaft. ...mehr
Fernwärme
Unter dem Begriff „Fernwärme“ versteht man eine Wärmelieferung zur Versorgung von Gebäuden mit Wärme und Warmwasser. ...mehr
Klimaschutz
Klimaschutz bezeichnet in seiner Gesamtheit Maßnahmen, welche mit dem Hintergrund der Verhinderung oder der Reduzierung der unnatürlichen und hauptsächlich vom Menschen verursachten globalen Erwärmung. ...mehr
+++Nach dem positiv verlaufenen Gestaltungswettbewerb für die Kraftwerksarchitektur hat die Errichtung des hocheffizienten Erdgaskraftwerks am Standort Lausward planmäßig die ...mehr
+++Zum 1. Januar 2013 wollen die beiden Stadtwerke RheinEnergie und Stadtwerke Düsseldorf eine gemeinsame Gesellschaft mit Namen "RheinWerke" gründen+++ ...mehr
+++Stadtwerke Düsseldorf wählen Siemens für den Anlagenbau aus+++ ...mehr
+++Im April startet ein gemeinsames Projekt der Stadtwerke Düsseldorf und ihrer Tochtergesellschaft Stadtwerke Düsseldorf Netz GmbH - das +++Powerline-Projekt"+++ ...mehr
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 
Experten Blog
Wasser ist (k)eine Selbstverständlichkeit
Liebes Green-Economy Forum, Wasser gilt als das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Wir nutzen es jeden Tag auf vielfältige Weise. Morgens zum Duschen,

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0