Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Blog - Sauberer Investmentboom
Green Economy Blog
Sauberer Investmentboom
21.08.2009 21:14 von
Gerhard Lenschow
Wie Anleger vom sauberen Investmentboom profitieren

Die USA denkt endlich um, und sogar in China hat der Wandel eingesetzt. Nahezu die Hälfte des Konjunkturprogramms der Chinesen fließt in Umweltschutzmaßnahmen. Produkte, Technologien und Prozesse, die den Verbrauch von Ressourcen, Umweltschäden und Kosten reduzieren, haben ihren Weg aus der Nische gefunden. Grüne Technologie oder auch Cleantech ist zu einem globalen Megathema geworden. Das ist auch für unabhängige Spezialisten wie Claudia Kemfert, Klimaexpertin beim Deutschen Institut für Wirtschafts-forschung (DIW), klar: Klimaschutz sei der Wirtschaftsmotor der Zukunft. Und Matthias Machnik, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, erklärt: „In den grünen Zukunftsmärkten eröffnen sich für innovative Unternehmen gewaltige Chancen, die als Folge der Megatrends nachhaltiger Entwicklung (Bevölkerungs-wachstum, Ressourcenknappheit, Klimawandel) entstehen. Energieeffizienz, nachhaltige Wasserwirtschaft, nachhaltige Mobilität, Energieerzeugung, Rohstoff- und Materialeffizienz sowie Abfall- und Kreislaufwirtschaft zählen zu diesen zentralen Zukunftsmärkten.“ Einer Studie von Roland Berger zufolge kann der Markt für Umwelttechnologien bis zum Jahr 2030 um jährlich acht Prozent wachsen. Zum Vergleich: Die Prognosen für den Fahrzeugbau liegen bei drei Prozent Wachstum pro Jahr und für den Maschinenbau bei zwei Prozent jährlich.

Ökologie und Ökonomie - ein Widerspruch?

Auch auf Anlegerseite wächst das Umweltbewusstsein und die Einsicht, mit Cleantech heute in eine saubere Welt von Morgen investieren zu können. Laut einer von Roland Berger in Auftrag gegebenen Studie gaben 80 Prozent der Befragten Klimaschutz als zentrales Thema an, 85 Prozent möchten durch eigenes Handeln zum Klimaschutz beitragen.

Die gute Nachricht: Wer bei seinen Investitionen nachhaltige Kriterien berücksichtigt, muss nicht einmal auf Rendite verzichten. Langfristige Studien beweisen längst, dass sich Okönomie und Ökologie durchaus renditeträchtig miteinander vereinbaren lassen. Nachhaltigkeit wird von der Börse belohnt: Über einen Zeitraum von 12 Jahren schlug sich der Dow Jones Sustainibility Index deutlich besser als der Weltindex MSCI World.

Eine Investition in Cleantech kann also gut angelegtes Kapital sein. Wahllos zugegriffen werden sollte jedoch nicht. Neben Aktien und Fonds können in einem jungen Markt wie jenem für Umwelt und Nachhaltigkeit alternative Anlageklassen wie zum Beispiel Private Equity berücksichtigt werden – vor allem bei neuen Markttrends.

Will der Anleger sich im Bereich Cleantech engagieren, gilt es einiges zu beachten. Wie in allen vergleichsweise jungen Branchen muss sich der Investor auf eine höhere Schwankungsbreite seiner Investments einstellen. Dies gilt weniger für breit aufgestellte Nachhaltigkeitsfonds als spezialisierte Branchenfonds aus dem Umwelt- und Neue Energien – Segment. Phasen der Euphorie führen nicht selten zu Überbewertungen, Phasen der Ernüchterung zu übertriebenen Kursrückgängen und zum Teil deutlichen Unterbewertungen. Beides hat der Markt innerhalb der vergangenen zwei Jahre gesehen. Branchenfonds sind daher eher zur Portfoliobeimischung geeignet denn als Schwerpunkt der Anlagestrategie. Für den längerfristig orientierten Anleger bieten aber gerade die deutlichen Kursrückgänge in den vergangenen 18 Monaten die Chance, sich auf ermäßigtem Bewertungsniveau in einem attraktiven Wachstumssektor zu positionieren.

Lesen Sie im nächsten Expertenblog im September mehr zu Investmentmöglichkeiten und aussichtsreichen Branchen.

Ihr "Nachhaltigkeitsduo" Olaf Köster (Leiter Fondsmanagement der VCH Vermögensverwaltung AG) und Gerhard Lenschow (Geschäftsführer HANSAINVEST)
Abfall
Der Begriff Abfall oder Müll bezeichnet in seiner Gesamtheit nicht mehr benötigte Überreste verschiedenster Stoffe, Produkte und Materialien, die Abfallstoffe befinden sich dabei üblicherweise im festen Aggregatzustand ...mehr
Cleantech
Der Begriff „Cleantech“ ist ein Schlagwort (Abkürzung für „clean technologies), welches für umweltfreundliche Produkte oder Dienstleistungen benutzt wird - wörtlich übersetzt bedeutet der Begriff "saubere Technologien". ...mehr
Klimaschutz
Klimaschutz bezeichnet in seiner Gesamtheit Maßnahmen, welche mit dem Hintergrund der Verhinderung oder der Reduzierung der unnatürlichen und hauptsächlich vom Menschen verursachten globalen Erwärmung. ...mehr
Nachhaltigkeit
Dieser Begriff gilt seit einigen Jahren als Leitbild für eine zukunftsfähige Entwicklung der Menschheit. Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, welche die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt ...mehr
Rohstoff
Der Begriff „Rohstoff“ selbst besitzt unterschiedliche Definitionen und lässt sich als Überbegriff für eine Vielzahl verschiedener Materialien bezeichnen. Der Begriff findet Anwendung in verschiedenen Bereichen ...mehr
Keywords: Cleantech, Umwelttechnologien, Ökologie und Ökonomie, Ökofonds, ökologisch investieren, nachhaltige geldanlagen, umweltfonds
Geschrieben in Ökologisch Investieren | 0 Kommentare
Ihre E-Mail Adresse
Ihr Name
Kommentar
Prüffeld
Bitte die Zeichen aus der Grafik in das darunter liegende Textfeld eingeben.
Es müssen alle Felder ausgefüllt werden
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0