Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Blog - Kursrückgang nutzen und zusäztlich Gamesa-Aktien
Green Economy Blog
Kursrückgang nutzen und zusäztlich Gamesa-Aktien
02.12.2009 17:24 von
Rainer Ottemann
Liebe Investoren,

im Oktober verlor der KBC Eco Fund Alternative Energy 9,57 Prozent und entwickelte sich somit 6,88 Prozent schlechter als der MSCI World Index. Die Underperformance erstreckte sich über alle Sektoren. Der Rohölpreis hingegen stieg um neun Prozent. Dies kann kurzfristig positive Impulse für Aktien aus dem Bereich der alternativen Energien bedeuten.

Der Solarbereich hat sich im letzten Monat unterdurchschnittlich entwickelt. Spekulationen über eine immense Reduzierung der Einspeisepreise in Deutschland belasteten die Solaraktien. Zudem enttäuschten die Ergebnisse des dritten Quartals einiger großer Unternehmen, wie etwas First Solar, REC und MEMC.

Obwohl die Ergebnisse von First Solar über den Schätzungen lagen, implizierte der Markt bereits Margenrückgänge für das vierte Quartal 2009. Die Zahlen von REC lagen weit unter den Erwartungen. Die Aussichten für das Geschäftsjahr 2010 sind verhalten. Die Unternehmensführung nimmt an, dass der Preisdruck sich im nächsten Jahr fortsetzt. Spekulationen über erneute Verhandlungen über schlechtere Konditionen von langfristigen bestehenden Verträgen werden sowohl bei REC als auch MEMC größer. Sunpower veröffentlichte zwar starke Volumenzuwächse und Ertragswachstum für das dritte Quartal 2009, enttäuscht jedoch mit dem Ausblick für das vierte Quartal. SMA Solar kündigte gute Ergebnisse für das dritte Quartal an und erhöhte die Projektionszahlen für das Geschäftsjahr 2009 um 11 Prozent.

Der Windsektor entwickelte sich schlechter als der Gesamtmarkt. Ausnahme stellt das Unternehmen Vestas dar. Das Unternehmen stellte starke Quartalszahlen vor. Das Volumen für 2009 liegt mit 7,2 Mrd. EUR weit über den Erwartungen. Der Nachholbedarf in den Orderbüchern wird bei allen Windturbinenherstellern immer größer. Für 2010 sind die Kapazitätsauslastungen ungewiss. Gamesa verzichtete überraschend auf personelle Konsequenzen. Wir gehen zwar davon aus, dass die Entwicklungen der Windunternehmen beständiger werden, jedoch soll das Verhältnis zwischen dem spanischen Windturbinenhersteller Gamesa und dem Versorger Iberdrola Renovable derzeit angespannt sein.

Novera Energy stieg 51 Prozent im Wert infolge eines Übernahmeangebotes von Infinis Energy. Hauptgeschäftstätigkeit stellt für Novera Energy die Windkraft dar. Darüber hinaus ist die Gesellschaft Anbieter von Biogas und Wasserkraft.

Marktausblick und Portfoliostrategie
Die wirtschaftliche Erholung sowie die Unternehmensveröffentlichungen zum dritten Quartal 2009 wirken stabilisierend. Wir stehen der globalen Belebung nach wie vor vorsichtig gegenüber. Die Situation an den Kreditmärkten bleibt angespannt, Arbeitslosenzahlen steigen und die Konsumnachfrage ist verhalten. Die straffen Kreditkonditionen belasten den Bereich der alternativen Energien. Staatsunterstützungen in China in der Solarbranche sowie in den USA in der Solar- und Windbranche werden für Kapazitätswachstum sorgen.

In Deutschland lösten die Neuwahlen unterschiedliche Reaktionen in der Solarbranche aus. Es wird erwartet, dass die neue Regierung frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2010 die Solarsubventionen kürzt. Fallende Solarmodulpreise werden die Folge sein. Aktuell hat sich die Nachfrage in Deutschland erhöht, um sich die bestehenden Preise zu sichern.

Die Übergewichtung des Windsektors bleibt weiterhin bestehen. Wir sind der Meinung, dass im vierten Quartal eine große Anzahl von Neuaufträgen für die Turbinenhersteller zur Ausschreibung steht. GE, nicht in unserem Portfolio enthalten, gab in der letzten Telefonkonferenz eine Verbesserung der Konditionen im Windenergiebereich in den USA bekannt. Ebenso sieht FPL einen Nachfrageanstieg. Das Fondsmanagement bevorzugt Windparkbetreiber, die ein hohes Exposure in den USA haben wie etwa Iberdrola Renovalbes und EDP Renovavels. Zudem wurde die Gelegenheit genutzt, die Position Gamesa im Portfolio zu erhöhen. Das Unternehmen prognostiziert zweistellige Wachstumszahlen bis 2020 und ist fundamental unterbewertet.

Die Aussichten für die Solarbranche bleiben volatil. Unsicherheit gibt es über die Nachfrage für die erste Jahreshälfte 2010. Saisonal bedingt entwickelt sich der Solarsektor im Winter langsamer. Wir gehen davon aus, dass das Wachstum im ersten Quartal 2010 nachlässt. Ausschlaggebend wird die Entscheidung der deutschen Regierung zur Subventionskürzung sein.

Die Untergewichtung des Solarsektors bleibt bestehen. Das Fondsmanagement fokussiert sich auf kosteneffiziente Produzenten, die eine führende Marktposition einnehmen und bewährte Technologien einsetzen, sowie über eine starke Eigenkapitalausstattung verfügen, wie z.B. MEMC, Wacker Chemie, Manz Automation und Meyer Burger. Unternehmen, die von fallenden Modulpreisen stark betroffen sind, werden gemieden. In den letzten Monaten stabilisierten sich die Polysiliziumpreise, so dass die unterbewerteten Positionen MEMC und Wacker Chemie übergewichtet wurden. Der amerikanische Silizium-Waferhersteller MEMC musste im dritten Quartal Verluste hinnehmen und gab gleichzeitig die Übernahme von Sun Edison für 200 Mio. USD in Aktien und in bar bekannt. Aus strategischer Sicht ist die Übernahme als positiv zu bewerten, um weitere Synergien zu nutzen. Wir bevorzugen Equipmenthersteller, die gegen Nachfrageeinbußen aufgrund niedrigerer Kostenstrukturen besser aufgeteilt sind. Die Untergewichtung der europäischen Anbieter bleibt aufgrund fallender Modulpreise bestehen.

Der Fonds behält auch die Untergewichtung in Brennstoffzellen bei und gewichtet den Bereich der Biomasse über. Profitable Biomasseproduzenten, wie 4 Energie Invest und Covanta bleiben im Portfolio.

Ihr Rainer Ottemann
Biogas
Biogas dient der Erzeugung von sogenannter Bioenergie, die bspw. zur Erzeugung von elektrischem Strom genutzt werden kann. Bestandteile von Biogas sind i.d.R. Methan und Kohlenstoffdioxid (CO2). ...mehr
Biomasse
Als Biomasse definiert man die gesamte Menge an organischen Materialien in einem bestimmten Lebensraum, innerhalb einer Population oder einer Probe. ...mehr
Energie
Der Begriff „Energie“ bezeichnet eine physikalische Größe, die in allen Bereichen der Physik sowie in der Technik, der Chemie, der Biologie und auch in der Wirtschaft. ...mehr
Geschrieben in Ökologisch Investieren | 0 Kommentare
Ihre E-Mail Adresse
Ihr Name
Kommentar
Prüffeld
Bitte die Zeichen aus der Grafik in das darunter liegende Textfeld eingeben.
Es müssen alle Felder ausgefüllt werden
Green Economy Kalender
09.05 - Berlin, Landesvertretung des Freistaates Sachsen in Berlin
Grüne Agenda Deutschla
Der Green Business Circle des JNF-KKL lädt ein, zu einem...
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0