Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Blog - Herausforderung Klimawandel
Green Economy Blog
Herausforderung Klimawandel
24.08.2009 10:52 von
Manuela Fröhlich
Das Post-Kyoto-Klimaabkommen mitgestalten: F&C fordert von G20 Unternehmen Engagement

Das Auslaufen des Kyoto-Protokolls 2012 rückt immer näher. Alle Augen richten sich daher auf die UN-Klimakonferenz in Kopenhagen im Dezember dieses Jahres, wo Vertreter von Regierungen neue Zielwerte und Mechanismen zur Regulierung der Treibhausgasemissionen weltweit verabschieden werden. F&C arbeitet bereits seit 2005 mit großen Unternehmen, in deren Aktien wir investiert sind, daran, sich für ehrgeizige Klimaschutzrichtlinien stark zu machen, um sich der Herausforderung Klimawandel erfolgreich zu stellen. Als Mitglied der Corporate Leaders' Group on Climate Change (CLG) unter der Schirmherrschaft des Prince of Wales engagierte sich der Chief Executive Officer von F&C, Alain Grisay, zusammen mit weiteren CEOs europäischer Unternehmen für ein internationales Klimaschutzabkommen, das Klarheit und Sicherheit im Hinblick auf Regulierung und Kosten bietet, sowie deutlich weniger Emissionen sowie effiziente gesetzgeberische und fiskalische Maßnahmen fordert, damit Unternehmen verstärkt in innovative Technologien investieren können und den Übergang in eine CO2-ärmere Zukunft schaffen.

Damit Regierungen in Kopenhagen sinnvolle Ergebnisse erzielen können, muss die Wirtschaft die Klimaschutzdebatte aktiv und positiv mitgestalten. Außerdem wird ohne das verlässliche Mitwirken von Akteuren jenseits der G8-Industrieländer keine neue Klimaschutzpolitik erreicht werden. Daher hat sich F&C darauf konzentriert, die wichtigsten Schwellenländer, allen voran Brasilien, miteinzubeziehen. Unternehmen wie der brasilianische Stromerzeuger Tractebel Energia, Natura Cosméticos, Petrobras, AmBev sowie die größte Bank Brasiliens, Itaú-Unibanco, verfügen bereits über Klimaschutzrichtlinien und Systeme zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen. Wir fordern jedoch von diesen Unternehmen, einen entscheidenen Schritt weiterzugehen und sich mit eigenen Positionen in den Gesetzgebungsprozess zum Klimaschutz einzubringen und ihre nationalen Regierungen von der Notwendigkeit ehrgeiziger Klimaschutzziele zu überzeugen.

Dieses Quartal schrieben wir mehrere Unternehmen an bzw. trafen Unternehmensvertreter, um sie für eine Unternehmensinitiative in Brasilien zu gewinnen, die zum Teil auf das Vorbild der CLG zurückgeht: Empresas Pela Proteccáo do Clima (Unternehmen für den Klimaschutz - EPC) hat zur Aufgabe, eine gemeinsame Klimaschutzagenda für die brasilianische Wirtschaft zu formulieren und die brasilianische Regierung zu überzeugen, in Kopenhagen eine aktive Rolle zu übernehmen. Nachdem Natura und Itaú-Unibanco bereits an Bord sind, werden wir weiter mit den größten Unternehmen in Brasilien arbeiten und auch versuchen, weitere Schlüsselunternehmen aus den wichtigsten G20-Ländern zu erreichen.

Herzlichst Ihre Manuela Fröhlich
CO2
CO2 steht als Abkürzung für Kohlenstoffdioxid, einen Stoff, der häufig auch einfach nur Kohlendioxid genannt wird. Dieses saure, unbrennbare, farb- und geruchlose Gas setzt sich aus Kohlenstoff und Sauerstoff zusammen. ...mehr
Klimaschutz
Klimaschutz bezeichnet in seiner Gesamtheit Maßnahmen, welche mit dem Hintergrund der Verhinderung oder der Reduzierung der unnatürlichen und hauptsächlich vom Menschen verursachten globalen Erwärmung. ...mehr
Klimawandel
Der Begriff „Klimawandel„ wird als Synonym für die Veränderung des Klimas auf der Erde über einen längeren Zeitraum hinweg gebraucht. ...mehr
Keywords: F&C Sustainable Investments, reo overlay, SRI Sustainable Responsible Investments, UN-Klimakonferenz, ESG ResearchF&C, Corporate Governance, Nachhaltige Investments, Responsible Engagement Overlay, REO, Foreign & Colonial Investment Trust, F&C Social Responsbile Investments
Geschrieben in Erneuerbare Energien | 0 Kommentare
Ihre E-Mail Adresse
Ihr Name
Kommentar
Prüffeld
Bitte die Zeichen aus der Grafik in das darunter liegende Textfeld eingeben.
Es müssen alle Felder ausgefüllt werden
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0