Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/www/web140/html/php_inc/utils_client.inc on line 266
Green-Economy.de - Blog - Corporate Governance im Fokus
Green Economy Blog
Corporate Governance im Fokus
17.11.2009 20:21 von
Manuela Fröhlich
Liebe Marktteilnehmer und Investoren,

nachdem erste Zeichen der Erholung zu erkennen sind, untersuchen die Aufsichtsbehörden, wie verhinder werden kann, dass sich die Entwicklung der letzten beiden Jahre wiederholt. F&C beteiligte sich intensiv an der Debatte über eine verbesserte Corporate-Governance-Praxis und legte im Oktober umfangreiche Stellungnahmen zu wichtigen in Großbritannien geplanten Maßnahmen vor. Darüberhinaus haben wir unseren reo report für das 3. Quartal veröffentlicht. Darin widem wir uns dem Thema Corporate Governance in Asien. Ferner stellen wir dar, was Unternehmen, die in Staaten mit autoritären Regimen tätig sind, für den Schutz von Menschenrechten tun können.

Corporate Governance Reform in Großbritannien ...

Eine der Auswirkungen der Bankenkrise ist, dass Investoren und Aufsichtsbehörden viel strenger hinschauen, wenn es um Corporate-Governance-Standards geht. F&C hat umfangreiche Stellungnahmen zur "Walker Review" - die sich mit der Verbesserung der Corporate Governance bei Finanzdienstleistern in Großbritannien befasst - ebenso wie zur Überarbeitung des "Combined Code" abgegeben. F&C unterstützt Forderungen nach einer jährlichen Wahl des Vorsitzenden der Unternehmensführung; der Einführung von "Clawback"-Klauseln, um Bonuszahlungen zurückzufordern, falls dass diese auf betrügerischem oder fahrlässigen Verhalten basieren; sowie nach einer aktiveren Beteiligung von Aktionären.

... und in den USA

Außerdem nutzte F&C eine Erklärung der US-Technologiebörse NASDAQ über Best-Practice-Standards im Bereich Corporate Governance, um Vorschläge zu äußern, wie die Corporate Governance von Unternehmen in den USA verbessert werden kann. In unserer Stellungnahme zum Konsultationsverfahren sprachen wir uns für die Einführung von Best-Practice-Börsenzulassungsstandards nach dem Prinzip "Comply or Explain" aus, d.h. Unternehmen müssen diese entweder befolgen oder erklären, warum sie davon abweichen. Wir sind der Meinung, dass dies auch die jährliche Wahl von Board-Mitgliedern, eine unabhängige Führung des Boards sowie Mehrheitswahlrecht bei der Wahl der Board-Mitglieder umfassen sollte. All dies würde die Leistungsfähigkeit und Verantwortlichkeit von Boards stärken.

Unsere Stimme zählt - auch in Asien

In diesem Jahr übte F&C Stimmrechte bei mehr als 1.600 Hauptversammlungen in Asien aus. In unserem Researchbericht "Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Konjunkturerholung: Corporate Governance und Nachhaltigkeit in Asien" untersuchten wir Themen, die im Laufe dieses Jahres aufgetreten waren und zeigen auf, wo F&C als institutioneller Investor im Auftrag von Kunden seine Stimmrechte und seinen Einfluss genutzt hat, um sich für eine bessere Praxis in den Unternehmen stark zu machen. Ebenso wie wir uns für Verbesserungen in wichtigen Bereichen der Corporate Governance, wie z.B. Aktionärsrechte oder ausgewogene Besetzung des Boards, einsetzen, haben wir von den Unternehmen gefordert, ihre ökologischen und sozialen Richtlinien zu verbessern, insbesondere bei Themen wie Klimaschutz, Menschenrechte und Arbeitsbedingungen. Denn hier stehen asiatischen Unternehmen meist hinter ihren Wettbewerbern aus Europa und den USA zurück.

Umgang mit Menschenrechten in schwierigen Ländern

Die weltweite Nachfrage nach Rohstoffen ist riesig und sie zu bedienen wird für die Industrieländer immer schwieriger. Die attraktivsten Chancen werden heute von autoritären Regimen kontrolliert. Unternehmen, die in schwierigen Ländern wie dem Sudan oder Birma tätig sind, haben eine Verantwortung, weitreichende Maßnahmen zum Schutz von Menschenrechten umzusetzen und sich soweit wie möglich proaktiv für das Gute stark zu machen. In unserem aktuellen reo report beschreiben wir, was wir im Zusammenhang mit Menschenrechten für Best-Practice-Standards halten, und berichten aus unserer umfangreichen Engagementarbeit mit Ölkonzernen wie Total, Chevron, CNPC, Sinopec, Petrobras und ONGC.

Ihre Manuela Fröhlich
Corporate Governance
Corporate Governance wird als Gesamtheit aller internationalen und nationalen Regeln, Vorschriften, Werte und Grundsätze gesehen, welche für Unternehmen gelten und ihr Handeln bestimmen. ...mehr
Menschenrechte
Der Begriff „Menschenrechte“ bezeichnet in seinem heutigen Sinne 30 unveräußerliche Rechte, die laut Definition jedem Menschen zustehen, allein aufgrund seines „Menschseins“. ...mehr
Nachhaltigkeit
Dieser Begriff gilt seit einigen Jahren als Leitbild für eine zukunftsfähige Entwicklung der Menschheit. Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, welche die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt ...mehr
Keywords: CSR, Corporate Governance, Corporate Social Responsibility, Shareholder value, Corporate Governance RichtlinienF&C, Corporate Governance, Nachhaltige Investments, Responsible Engagement Overlay, REO, Foreign & Colonial Investment Trust, F&C Social Responsbile Investments
Geschrieben in Politik / Wirtschaft | 0 Kommentare
Ihre E-Mail Adresse
Ihr Name
Kommentar
Prüffeld
Bitte die Zeichen aus der Grafik in das darunter liegende Textfeld eingeben.
Es müssen alle Felder ausgefüllt werden
Green Economy Kalender
17.06 - Bremen
WINDFORCE 2014
Vom 17. bis 19. Juni 2014 lockt die WINDFORCE wieder zahlreiche...
Anzeige
Green Economy Newsletter
Abonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erfahren Sie von wichtigen Nachrichten als Erster!
Green Economy Partner
 
 
 

Warning: Unknown: write failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5) in Unknown on line 0